Schockmoment auf der Autobahn: Reifen an Auto von Schlagerduo Fantasy geplatzt

  • Martin Hein und Freddy März vom Schlagerduo Fantasy sind mit dem Schrecken davon gekommen.
  • Auf der Autobahn ist den beiden ein Reifen am Auto geplatzt.
  • Eine Autogrammstunde musste deshalb abgesagt werden.

Mehr News über Schlager

Großer Schockmoment für Martin Hein und Freddy März vom erfolgreichen Schlagerduo Fantasy. Wie die beiden auf ihrem offiziellen Instagram-Account bekannt gaben, platzte ihnen auf der Autobahn ein Reifen.

Deswegen fiel auch ein Fan-Termin der beiden ins Wasser. Zu einem Bild mit plattem Reifen an ihrem Mercedes schrieben Hein und März: „Hallo ihr Lieben, leider müssen wir Euch mitteilen, dass die Autogrammstunde in Reutlingen ausfällt.“ Ihnen sei auf der Autobahn ein Reifen geplatzt: „Wir haben 1.000 Schutzengel gehabt und uns ist nichts passiert.“

Autounfall von Schlagerduo Fantasy – Nichts passiert: Fans sind erleichtert

In weiteren Bildern ist zu sehen, wie das Duo vor einem Polizeiwagen steht. Auf dem letzten Schnappschuss der Sänger steht der schwarze Mercedes bereits auf einem Abschleppwagen und wird abtransportiert. Zahlreiche Fans drückten unter dem Post ihr Bedauern aus und zeigten sich erleichtert, dass nicht mehr passierte. Auch Schlagersängerin Mela Rose, die erst August Fantasy-Sänger Martin Hein heiratete, kommentierte die Instagram-Nachricht: „Gott sei Dank ist euch nichts passiert.“

"Es tut uns von Herzen Leid": Fantasy sagen komplette Tour ab

Hein und März treten seit 1997 gemeinsam als Schlagerduo Fantasy auf und feierten damit bisher große Erfolge. Von ihren zwölf Studioalben schafften es fünf an die Spitze der deutschen Albumcharts. Auch derzeit stehen sie mit ihrem neuesten Werk „Mitten im Feuer“ auf dem ersten Platz der Offiziellen Deutschen Charts. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Schlagerstar Beatrice Egli verrät: Das sind ihre Pläne für 2023

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel