„Rolling Stones“: Mick Jagger über ein neues Album

Obwohl die „Rolling Stones“ aufgrund ihrer abgesagten Tour mehr Zeit haben, an neuer Musik zu arbeiten, gestaltet sich das Unterfangen etwas schwieriger. Die einzelnen Bandmitglieder befinden sich nämlich in Selbst-Isolation.

Frontmann Mick Jagger zeigt sich jedoch hoffnungsvoll. Er sagte dem „Rolling Stone Magazine“ dazu: „Ich bin sicher, dass wir bald zusammenkommen werden. Aber ich muss die Sachen, die wir schon gemacht haben, zu Ende bringen.“ Denn schon vor Corona hat die Band neue Songs aufgenommen. Und über die meinte Jagger: „Es ist ziemlich abwechslungsreich. Alle möglichen Arten von unterschiedlicher Musik sind dabei.“

Erst Anfang des Monats erschien eine Neuauflage von „Goats Head Soup“ mit drei bisher unveröffentlichten Songs.

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel