Rammstein: Fleißig im Lockdown

Rammstein haben ein neues Album fertig gestellt, nachdem Lockdown ihre „Kreativität“ erhöht hat. Die Band hatte bereits im Oktober letzten Jahres angedeutet, dass neue Musik in Arbeit sei. Damals posteten sie einen Clip von Schlagzeuger Christoph ‚Doom‘ Schneider beim Schlagzeugspielen im Studio.

Jetzt hat der Schlagzeuger bestätigt, dass die Rocker, zu denen auch Till Lindemann, Richard Kruspe, Paul Landers, Oliver Riedel und Christian „Flake“ Lorenz gehören, inmitten der Coronavirus-Pandemie unerwartet einen Nachfolger für ihr 2019 erscheinendes, unbetiteltes siebtes Studioalbum fertiggestellt haben.

Doom sagte gegenüber Motor Music: „Die Tatsache, dass wir nicht live auftreten konnten, hat unsere Kreativität gesteigert. Wir hatten mehr Zeit, uns neue Dinge auszudenken und weniger Ablenkung. Das Ergebnis war, dass wir eine Platte aufgenommen haben, die wir nicht geplant hatten.“

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel