Gottschalk: Spezieller Wunsch an die schwangere Helene Fischer

Am Wochenende verkündete Helene Fischer ihre Schwangerschaft. Zahlreiche Promis gratulierten der Sängerin zum Babyglück. Auch Thomas Gottschalk, der hat eine Bitte an die werdende Mutter.

„Ich hoffe, Helene nimmt ihre Schwangerschaft nicht zum Anlass, mir für ‚Wetten, dass..?‘ abzusagen“, sagte der Moderator nicht ganz frei von Ironie. „Aber sie kennt mich gut genug, um sicher sein zu können: Sie bestimmt, worüber wir reden“, so die TV-Legende weiter. Es wäre ihr erster offizieller Auftritt nach der Bekanntgabe ihres Babyglücks.

„Alle geplanten Konzerte können stattfinden“

Sorgen, dass Helene Fischer seiner Show fernbleibt, muss sich Thomas Gottschalk aber eigentlich keine machen. In ihrem letzten Instagram-Post gab sie bereits bekannt, dass selbst ihre Auftritte 2022 in jedem Fall zustande kommen werden: „Alle geplanten Konzerte im nächsten Jahr können meinerseits stattfinden.“ Sie freue sich „unendlich“, wieder live für ihre Fans zu singen. Ihr bisher „einziges Deutschland-Konzert 2022“ findet am 20. August in der Messe München statt.

  • Sie erwartet ihr erstes Kind: Stars gratulieren Helene Fischer
  • Schlagerstar im Glück: So dachte Helene Fischer über Kinder
  • Babynamen-Inspiration: Das sind die Trend-Namen der letzten Jahre

Zudem tritt die 37-Jährige eine Woche nach „Wetten, dass..?“ auch in ihrer nächsten eigenen Show auf. Gemeinsam mit Stefan Raab produziert sie „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“, die am 12. November in Sat.1 zu sehen sein wird. Die eigentlich obligatorische Weihnachtsshow von Helene Fischer im ZDF findet hingegen in diesem Jahr, wie auch schon 2020, nicht statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel