Erfolg in Quarantäne: Ben Zucker erobert Spitze der Album-Charts

  • Ben Zucker steht mit “Jetzt erst recht!” auf Platz eins in den Album-Charts.
  • Für Dienstag, 27. April, hat der Sänger einen Auftritt im “SAT.1 Frühstücksfernsehen” angekündigt.
  • Zuletzt befand Zucker sich aufgrund einer Corona-Infektion in Quarantäne.

Ben Zucker steht mit “Jetzt erst recht!” erneut ganz oben. In einem aktuellen Facebook-Video zeigt der Sänger stolz seinen GfK-Award für Platz eins in den Albumcharts und jubelt: “Wir haben es geschafft!” In dem Video bedankt der 37-Jährige sich “bei allen, die an mich geglaubt haben”, und schreibt dazu, an seine Fans gerichtet: “Das wäre ohne euch niemals möglich gewesen … Ich bin überwältigt, glücklich, platt. Auf euch, auf uns!” “Jetzt erst recht!”, Zuckers kürzlich erschienener dritter Langspieler, ist bereits das zweite Album in Serie, mit dem der Schlager-Senkrechtstarter die Spitze der Hitparade erobert.

Ebenfalls via Facebook kündigte der Schlagersänger mit der Reibeisenstimme am Wochenende an, dass er am Dienstag (27. April) im “SAT.1 Frühstücksfernsehen” “am Start” sein wird. Das TV-Morgenprogramm startet bereits um 5.30 Uhr.

Ben Zucker mit Coronavirus infiziert

Ob Zucker persönlich im “Frühstücksfernsehen”-Studio erscheint oder stattdessen per Video zugeschaltet wird, ist nicht bekannt. Zuletzt befand Ben Zucker sich in Quarantäne, auch den Erfolg seines neuen Albums musste der Musiker aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus von zu Hause aus verfolgen.

Bei der Vorbereitung zu einem digitalen Gratiskonzert hatte sich der Schlagerstar Ende März mutmaßlich bei einem Teammitglied mit dem Virus angesteckt. Nach eigener Aussage litt Zucker, der die Erkrankung in der Vorwoche öffentlich machte, jedoch nur unter leichten Erkältungssymptomen.

(tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel