Weltmeister der Zauberkunst lüftet Geheimnis

Zauberwürfel, Schwebezustand, Münzen und Karten: Der Zauber-Weltmeister beherrscht das Handwerk der Magie perfekt. Für t-online bricht Marc Weide ein Tabu und enthüllt eine seiner Nummern. 

David Copperfield, Harry Houdini, Siegfried und Roy: Die Welt der Magier fasziniert die Menschen weltweit. Ob einfacher Kartentrick oder das augenscheinliche Zersägen von Menschen in einem Kasten – die Macht der Illusion kennt oft keine Grenzen. t-online hat sich von einem Zauber-Weltmeister aus Deutschland in diese Welt aus Täuschungen und Bluffs entführen lassen. 

Marc Weide ist ein Zauberkünstler, Entertainer und Fernsehmoderator. Sein Traum, Zauberer zu werden, entstand bei einer Show von Weltstar David Copperfield, der ihn einst als Elfjährigen auf die Bühne holte. Fortan gewann Weide Kleinkunstpreise, die deutsche Meisterschaft – und wurde 2018 schließlich Weltmeister der Zauberkunst. Seit Jahren tourt er auch mit Soloprogrammen. 

Im Video oben sehen Sie die kleine Show, die Marc Weide für Sie aufgeführt hat – mit schwebenden Scheinen, einem entzauberten Zauberwürfel, Münzen, Karten und einem Trick, den der deutsche Top-Magier Ihnen ausnahmsweise verrät. Sie finden den Beitrag auch hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel