Unter uns: Kommt Eva Till auf die Schliche?

„Unter uns“-Folge 6608 vom 11.05.21

Durch Tills Intrige ist Eva pleite und sie kann den Kredit von Anton Hoffmann für ihre Haushälfte nicht mehr bedienen. Genau das war Tills Plan und nun hat er die Möglichkeit, die Hälfte seines Elternhauses von ihr zurückzukaufen. Um das zu erreichen, sucht er das Gespräch mit ihr und zeigt sich versöhnlich. Er bittet sie, das Kriegsbeil endlich zu begraben und nach vorn zu schauen. Schließlich sind sie eine Familie und sie sollten auch an ihren Sohn denken.

Kriegt Till Eva so dazu, ihm das Haus zu verkaufen? Oder kommt sie dahinter, dass sein Friedensgespräch nur Show ist und er ihr in Wahrheit übel mitgespielt hat?

Hier gibt es Backstage-Einblicke in „Unter uns“!





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel