Sylvie Meis: Sexy Striptease im knappen Polizei-Look

Sylvie Meis macht als Polizistin eine Wahnsinnsfigur

Huch, ist Sylvie Meis (43) etwa unter die Polizistinnen gegangen? Um eine Challenge für die aktuellen “Love Island”-Kandidat:innen zu testen, schmeißt sich die Moderatorin in eine knappe Polizeiuniform und legt einen sexy Striptease hin, der sich sehen lassen kann. Da wird auch “Love Island”-Stimme Simon Beeck (41) ganz anders, wie im Video zu sehen ist.

Bald müssen die „Love Island“-Ladys ran

Während die Islander auf Mallorca nach ihrem Herzensmenschen suchen, schlüpft Sylvie kurzerhand in die Rolle der strengen Polizistin – abtasten, aushorchen und einsperren inklusive. Dabei macht die 43-Jährige, die zum “Love Island”-Auftakt mit ihrem Absatz im Holzboden stecken geblieben ist, eine Wahnsinnsfigur.

So ein kleiner Challenge-Check kann ja auch nicht schaden, bevor die Single-Ladys als Nachwuchs-Polizistinnen selbst ranmüssen und die Herren der Schöpfung abtasten dürfen. Dabei hatte Sylvie während des kleinen Spiel-Tests nur einen einzigen Gedanken, wie sie im Video verrät.

„Love Island“ im TV und auf TVNOW

Wie sich die Islanderinnen bei der Challenge schlagen, zeigt RTLZWEI am Sonntag, den 12. September ab 22:25 Uhr bei “Love Island” – und parallel im TVNOW-Livestream. Anschließend ist die neueste Episode von “Love Island” – neben vergangenen Folgen – ebenfalls auf TVNOW verfügbar. (ngu)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel