Schwangere US-Influencerin Emily Mitchell stirbt mit 36 Jahren

  • Die US-amerikanische Bloggerin Emily Mitchell ist mit 36 Jahren gestorben.
  • Sie war bekannt für ihren Blog “The Hidden Way” und den gleichnamigen Instagram-Account.
  • Mitchell war mit ihrem fünften Kind schwanger. Die Todesursache ist bisher ungeklärt.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die US-Bloggerin und -Influencerin Emily Mitchell ist tot. Sie starb überraschend im Alter von nur 36 Jahren. Nach ihrem Tod wurde eine “GoFundMe”-Spendenseite für ihre Familie eingerichtet. Dort heißt es, Mitchell und ihr ungeborenes Kind seien am Morgen des 22. Dezember unerwartet gestorben. Sie war mit ihrem fünften Kind schwanger.

Unsere Herzen sind gebrochen“, schrieb eine Freundin der Familie auf der Spendenseite. Mitchell werde “von so vielen sehr vermisst”. “Em hat das Leben so vieler Menschen beeinflusst und dieser Verlust ist für jeden, der sie kannte, unverständlich.” Mitchell sei eine “engagierte Mutter” gewesen, die ihre vier Kinder “so sehr” geliebt habe.

Emily Mitchell habe ihren Morgenkaffee getrunken und einen Toast gegessen, als sie plötzlich nicht mehr ansprechbar gewesen sei. Trotz der sofortigen Hilfe ihrer Kinder, ihres Mannes und ihres Vaters sei eine Wiederbelebung durch Notärzte nicht mehr möglich gewesen.

Die Todesursache sei bisher nicht geklärt. “Die Ärzte arbeiten immer noch an Antworten für ihre Familie”, heißt es auf der Spendenseite.

Emily Mitchell war mit ihrem fünften Kind schwanger

Auf ihrem Blog “The Hidden Way” und dem gleichnamigen Instagram-Account berichtete die 36-Jährige aus ihrem Familienleben und von ihrem christlichen Glauben. Erst Mitte November hatte sie ihre fünfte Schwangerschaft öffentlich gemacht.

“11 Wochen, zwei Tage und wir zählen weiter”, schrieb Emily Mitchell zu dem damaligen Instagram-Post. Auf dem dazugehörigen Foto ist auch ihr Mann Joe zu sehen. Neben ihm hinterlässt sie die vier Kinder Finn, Isla, Edie und Lulu.

“Ihr Tod bricht uns das Herz und als Gemeinschaft möchten wir durch diese Spendenaktion unsere Liebe zu ihrer Familie zum Ausdruck bringen”, wird auf der Spendenseite erklärt.

Die eingegangenen Spenden würden für die Ausbildung der Kinder verwendet und für die Kosten, “die Joe und den Kindern entstehen, wenn sie sich an das Leben ohne Emily gewöhnen”. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Mit nur 24 Jahren: Influencerin Josi Maria an Magersucht gestorben

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel