Schock-Nachricht: Hippie-Ikone Rainer Langhans an unheilbarem Krebs erkrankt

Rainer Langhans hat Prostatakrebs

“Die Prostata verweist auf Sexualität. Da habe ich ja einiges ausprobiert. Jetzt bekomme ich wohl so etwas wie die letzte Ölung” – es sind Worte, die tief ins Mark treffen und erschüttern. Rainer Langhans (80), Hippie-Ikone, Sex-Gott und Kommune-1-Gründer ist an Krebs erkrankt – “aggressiv und unheilbar”, wie er gegenüber “Bild” bestätigt.

Seine Muse starb an Krebs

Mit Gänsehaut wird er sich an die Zeit erinnern, als er gemeinsam mit seiner Muse Jutta Winkelmann leiden musste, als die im Jahr 2000 gegen den Brustkrebs kämpfte. Ein Jahr später galt sie als geheilt, doch der gefährliche Übeltäter kehrte zurück: in Form von Knochenkrebs. 2017 starb sie mit nur 67 Jahren.

Zumindest ihr Alter hat der heute 80-Jährige weit überschritten, aber jetzt scheint den Ex-“Dschungelcamp”-Star ein ähnliches Schicksal zu ereilen wie seine einstige Partnerin. Erste Symptome habe Rainer vor etwa sechs Wochen in Form von Schmerzen beim Wasserlassen festgestellt, dann hätten Ärzte bei einer Routineuntersuchung einen Tumor gefunden: “Er ist aggressiv und unheilbar”, erklärt die 68er-Ikone jetzt gegenüber “Bild”.

Therapie gestartet

Rainer Langhans habe sich nach der Diagnose direkt in Behandlung begeben. Momentan unterziehe er sich einer “chemischen Kastration”. Eine Dreimonats-Spritze soll “das Wachstum und das Streuen des Tumors” verlangsamen.

Rainer Langhans ist zäh

Wie zäh und ausdauernd der 80-jährige Rainer Langhans sein kann, hat er zuletzt 2011 bei “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” bewiesen. Dort schaffte er es trotz Umwelteinflüssen und Essensentzug bis auf Platz 7. Bleibt zu hoffen, dass er den Kampf gegen seine Krebserkrankung mit einer ähnlichen Stärke angeht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel