Sara Kulka steht jetzt unter Polizeischutz

Saras Stalker droht ihr und ihrer Familie Gewalt an

Noch nicht einmal im Urlaub mit ihren Töchtern fühlte sich Sara Kulka (30) sicher: Seit längerer Zeit verfolgt ein Stalker die ehemalige GNTM-Teilnehmerin und schreibt ihr täglich bei Instagram. Der Irre will nicht nur wissen, wo Sara wohnt, er droht auch konkret an, ihr und ihren Liebsten etwas anzutun. Seine letzten Nachrichten haben nun laut Bericht der “Bild”-Zeitung die Polizei in Alarmbereitschaft versetzt.

Jetzt bewacht die Polizei Sara Kulka

“Ich werd dich so aufs Bett drücken und dich zu Tode f***en”, soll der Stalker Sara Kulka geschrieben haben. Auch ihren Mann, mit dem es gerade kriselt, soll er bedroht haben. Jetzt werden Sara und ihre Familie von der Polizei bewacht. Ihr Zuhause soll die zweifache Mutter trotz Todesangst aber nicht verlassen wollen. “Ich lasse mir von nichts und niemandem Angst machen oder mich in eine Ecke drängen”, sagt Sara in ihrer Instagram-Story.

Nach Informationen der “Bild” soll die Polizei einen Verdächtigen im Auge haben. Es soll sich um einen psychisch kranken Mann handeln, der in Saras Nähe wohnt. Sie glaubt sich zu erinnern, dass sie ihm erst neulich in Leipzig begegnet ist und befürchtet, dass er sie verfolgt.

Gegen den Verdächtigen ist bereits wegen Stalkings ermittelt worden. Weil immer noch ein richterlicher Beschluss fehlt, um Beweise gegen ihn sammeln zu können, ist er aber noch auf freiem Fuß.

„Und wenn sie dich haben, dann mache ich dich fertig!“

Die Polizei habe ihr geraten, sich zur Wehr zu setzen und den Stalker öffentlich direkt zu konfrontieren. Deswegen hat Sara eine Botschaft für den “kleinen Versager” aufgenommen die sie bei Instagram gepostet hat: “Ich habe keine Angst vor dir und lasse mir nicht drohen!” Die Polizei sei kurz davor, ihn zu schnappen, weiß Sara, und droht nun wiederum ihm: “Und wenn sie dich haben, dann mache ich dich fertig!”

Im Video: So groß war Saras Angst vor dem Stalker


Sara Kulka

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel