Pietro Lombardi wurde eine halbe Million Euro geklaut

Pietro Lombardi offenbart eine dunkle Geschichte aus seinem Jahr 2020

Wie viele andere Promis hat auch Pietro Lombardi (26) das Jahr 2020 mit einem persönlichen Rückblick auf Instagram abgeschlossen. Dem Sänger liegen seine Fans unglaublich am Herzen – und so wünscht er ihnen in seinem emotionalen Video nur das Beste für das neue Jahr. Doch Pietro offenbart auch eine dunkle Geschichte aus seinen vergangenen 12 Monaten, die ihn sehr getroffen hat: Vor knapp einem Jahr wurden ihm eine halbe Million Euro geklaut.

„Das hat mich schon wirklich sehr, sehr runtergezogen“

“Dieses Jahr war echt kein schönes Jahr für mich”, beginnt Pietro sein Video. Wäre da beispielsweise die Trennung von seiner Ex-Freundin Laura Maria – der Sänger ging auf seinem Instagram-Profil immer offen mit dem Thema um. Was er jedoch bislang verschwieg, ist ein anderes Ereignis. “Es ist zum Anfang des Jahres etwas passiert, was mich echt traurig gemacht hat, was mich wirklich in ein Loch hat fallen lassen”, erklärt Pietro und meint weiter: “Ich wurde Anfang des Jahres Opfer von Kreditkartenbetrug. Wir reden hier nicht von 1000 oder 5000 Euro, sondern wurde mir eine halbe Million Euro geklaut.” Es sei Geld, welches sich Pietro ganz alleine hart erarbeitet habe. “Mein Ziel war es immer, dass es mir und meiner Familie und meinen Engsten gut geht […] Das hat mich schon wirklich sehr sehr runtergezogen.” Der 28-Jährige glaubt nicht, dass er das Geld wiederbekommen wird. “Trotzdem versuche ich, positives auszustrahlen. Das war eine Sache, die mich viel beschäftigt hat. Aber so ist das Leben, es ist nicht alles perfekt.”

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi)

Pietro sagt Danke

Seinen Fans ist Pietro für die Unterstützung im Jahr 2020 unglaublich dankbar. Wohl kaum ein Promi in Deutschland interagiert so intensiv mit seinen Followern, wie der 28-Jährige. Immer wieder lädt er Fans in Livestreams ein oder beantwortet die meistgestellten Fragen offen und ehrlich. Den emotionalen Jahresrückblick nutzt er also auch für ein dickes Danke: “Euer Support, die Liebe, das macht uns aus.”

Wie Pietro Lombardi zuletzt in einem Livestream von einer Followerin geprankt wurde, zeigen wir nochmal unten im Video.

Im Video: Pietro wird von einer Followern geprankt – Hat er eine Schweizerin geschwängert?


Pietro Lombardi

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel