Ozzy Osbourne: Große Operation geplant!

Ozzy Osbourne (72) wird sich einer „großen Operation“ unterziehen. Der Sänger wird sich unters Messer legen, um die Nacken- und Wirbelsäulenprobleme zu behandeln, unter denen er seit einem Sturz im Jahr 2019 leidet. Seine Frau Sharon Osbourne kann es kaum erwarten, dass ihr Gatte, der an der Parkinson-Krankheit leidet, wieder mobil genug ist, um endlich wieder auf die Bühne zu gehen.

Sie gab bei DailyMailTV zu: „Am meisten freue ich mich darauf, dass mein Mann wieder auf die Bühne kommt. Das ist es, wofür ich bete. Es kam eins zum anderen [mit dem Sturz und der Parkinson-Diagnose] und es ist wie, wow, nur eine Minute, weißt du? Es bricht einem das Herz, dass er zurückkommen will. Er vermisst seine Freunde, seine Musiker, sie sind seine Partner. Er vermisst dieses Leben. Aber mit seiner Parkinson-Krankheit geht es ihm gut. Es geht ihm gut, er hat es unter Kontrolle.“

Wir und seine Fans drücken jedenfalls die Daumen!

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel