Möchten Sie ein ländliches Grundstück auf den Balearen kaufen? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Spanien ist zu einem perfekten Zufluchtsort für internationale Investoren geworden, die ein Landgut für die saisonale Nutzung erwerben möchten.

Gebiete wie die Balearen schlossen letztes Jahr mit Verkaufsrekorden ab, was viele Verkäufer einlädt, ihre Immobilien und vor allem Landgüter weiterhin auf den Markt zu bringen. Und in diesem Jahr sieht es basierend auf den im Frühjahr aufgenommenen Hypotheken aus, als würde dies wieder der Fall sein.

Doch welche Verfahren sind nötig, um als Ausländer ein ländliches Grundstück kaufen zu können? Lernen Sie die rechtlichen Prozesse im Detail kennen. 90 % der Anleger wenden sich an Experten, die sie beraten, begleiten und sich in ihrem Namen um alle notwendigen Formalitäten kümmern, um eine reibungslose Transaktion zu erzielen.

Bufete Frau, Spezialisten für Immobilienrecht auf den Balearen, hat gerade einen Leitfaden veröffentlicht, der Schritt für Schritt erklärt, was als europäischer Bürger bei der Entscheidung für eine Investition in Grundstücke in Gebieten wie Mallorca oder Ibiza zu berücksichtigen ist.

In diesem Fall liegt der erste Schwerpunkt auf den Unterlagen, die notwendig sind, um in Erfahrung zu bringen, in welchem Zustand sich die Landgüter und Grundstücke befinden. So kann bestimmt werden, ob die Möglichkeit besteht, später ein Ferienhaus bauen zu können oder nicht, oder ob man es direkt landwirtschaftlich oder viehwirtschaftlich nutzt.

„Das erste, was wir mit unseren Kunden besprechen, ist, dass eine Reihe von Unterlagen erforderlich ist, um die Situation des Anwesens zu untermauern. Ausgehend von den Register- und Katasterinformationen kann man festzustellen, wo das Anwesen beginnt und endet, dank der städtebaulichen Informationen aber ist es auch möglich, die Genehmigungen, die bestehen und die städtebaulichen Bescheinigungen kennenzulernen oder ob eine Strom-, Wasser- und Gasversorgung vorhanden ist “, erklären sie.

Mit diesem ersten Schritt und unter klarer Berücksichtigung der Rechtsvorschriften, die in dieser Autonomen Gemeinschaft auf städtebaulicher, vermögensrechtlicher und historischer Ebene gelten, ist es möglich herauszufinden, ob es sich um ein gutes Geschäft handelt oder ob es im Gegenteil kompliziert werden und sogar zu einem Rechtsstreit führen könnte.

„Es geht nicht darum, sich Anzeigen anzusehen und zu prüfen, ob der Erwerb möglich ist, sondern darum, die Besonderheiten des betreffenden Landguts zu kennen. Dafür bieten wir unsere Dienstleistungen an, damit jeder, der sich für den Erwerb eines Anwesens oder eines Grundstücks auf den Balearen interessiert, sicher gehen kann, dass alles stimmt, in Ordnung ist und es keine Probleme geben wird. Diese Garantie ist der Schlüssel, damit Käufer, insbesondere Deutsche, sich über das Geschäft im Klaren sind und davon profitieren können“, sagt die Anwaltskanzlei.

Die Überprüfung, ob die Liegenschaft frei von Belastungen ist, ob zum Zeitpunkt der Urkunde keine Hypothek darauf lastet, ob es Wegerechte gibt oder nicht oder ob eine Strom-, Wasser- und Gasversorgung vorhanden ist, die gegebenenfalls den Besitzer wechseln müssten, sind nur einige der Maßnahmen, die von unseren Experten durchgeführt werden, ganz zur Beruhigung der Käufer und Verkäufer.

Denn Fakt ist, dass auf den Balearen gerade jetzt die Chancen auf einen Verkauf hoch sind.

Über Bufete Frau

Immobilienrecht, Familienbüro und Goldenes Visum. Dies sind die drei Zweige, in denen sich diese Boutique-Anwaltskanzlei auszeichnet, um jedem Mandanten, der auf ihr Wissen vertraut, personalisierte Lösungen anzubieten.

Seit sie 1994 die Türen ihres Büros auf Mallorca eröffnet haben, spezialisieren sie sich darauf, ihre Dienstleistungen und Verwaltungstätigkeiten sowohl auf dem englischen als auch auf dem deutschen Markt anzubieten, einem Publikum, das immer mehr auf den spanischen Inseln investiert hat und das ein vertrauenswürdiges Team brauchte, dem es seine Formalitäten und den Papierkram mit der Verwaltung überlassen konnte.

Derzeit bietet die dritte Generation von Anwälten von ihren vier Büros aus auf den Inseln (Palma Central, Portals, Pollença und Ibiza) unter der Leitung des Gründungspartners der Kanzlei, José Frau Greenfield, Betreuung, Beratung, Unterstützung und Erfahrung für europäische Mandanten, die Geschäfte machen und Immobilien auf den spanischen Mittelmeerinseln kaufen möchten.

Als Absolvent der Rechtswissenschaften, spezialisiert auf Stadtplanungs- und Immobilienrecht und Rechtsberatung bei Investitionen für Ausländer, verbindet Herr Frau Greenfield seine juristische Arbeit mit seiner Leidenschaft für das Geschäft und das Meer und betreut seine Mandanten auf Englisch, Deutsch oder Italienisch.