Mandy Capristo: Tierischer Zuwachs bei Ex-„Monrose“-Sängerin

Ex-„Monrose“-Sängerin Mandy Capristo ist wieder Hundemama geworden

Mandy Grace Capristo (30) ist auf den Hund gekommen – mal wieder! Bei Instagram teilt die ehemalige “Monrose”-Sängerin ihren Fans mit, dass sich ihre Familie um ein flauschiges Mitglied erweitert hat. Nicht nur das: Sie verrät ihren Fans sogar den Namen des kleinen Golden Retrievers.

Dieser Vierbeiner macht sie total glücklich

Seit 2012 ist Mandy Besitzerin eines Mops, namens Don Capone. “Er ist ein sehr verkuschelter Typ und er darf bei mir im Bett schlafen”, verriet die 30-Jährige 2012 der “B.Z.”. Ihr neuer Hund heißt Butch, obwohl er auch “Happy” heißen könnte, schreibt Mandy, weil er sie so glücklich macht.

https://www.instagram.com/p/CHmyHWBDp-H/

Ein Beitrag geteilt von Mandy Capristo (@mandycapristo)

Damals hat Mandy ihren ersten Hund Don Capone bei sich aufgenommen, weil sie sich oft einsam fühlte. Immerhin hat Mandy erst vor kurzem zugegeben, dass sie nach ihrem “Monrose”-Erfolg mit depressiven Momenten zu kämpften hatte. Allerdings sagte sie im RTL-Interview: “Ich tue mich sehr schwer mit dem Wort Depressionen, weil das ein sehr sensibles Wort ist. Ich würde sagen, dass ich definitiv depressive Momente hatte und nicht das glücklichste Ich war”. Inzwischen hat sie diese Phase überstanden und wird mit dem kleinen Butch bestimmt nochmal glücklicher werden.

Im Video spricht Mandy Capristo über ihre „depressiven Momente“


Mandy Capristo

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel