Let’s Dance 2021: Gefühlsachterbahn bei Nicolas Puschmann – so wichtig sind die Fans

„Let’s Dance“-Kandidat Nicolas Puschmann kennt die Macht der Fans

Stille, offene Münder, Unverständnis. Die achte “Let’s Dance”-Show endete mit einem wahren Paukenschlag. Nach ihrem 27 Punkte starken Quickstep-Opening war für TV-Star Nicolas Puschmann und seinen Profitanzpartner Vadim Garbuzov völlig überraschend Schluss. Nicht genug Anrufe. Mit geballter Wucht bekam der Top-Favorit die Macht der Fans zu spüren. Und jetzt ist er wieder dabei, nachgerückt für die aus gesundheitlichen Gründen freiwillig ausgeschiedene Ilse DeLange und ohne wirkliche Zeit, das Ganze zu verarbeiten. Eine wahre Gefühlsachterbahn also. Selbstzweifel oder gar Angst vor dem nächsten Tanz hat Nicolas aber nicht, wie er uns im Video eindrucksvoll beweist.

Nicolas Puschmann: „Ich weiß noch gar nicht, wie ich mich fühle“

Nach dieser turbulenten Woche scheint es schwer für Nicolas Puschmann, seine Gefühlslage zu beschreiben. “Ich weiß noch gar nicht, wie ich mich fühle…”, versucht er zu erklären, wie es in ihm aussieht, “… natürlich hat der Rauswurf was mit einem gemacht.” Aber Nicolas ist stark, hat eine Botschaft und eine Haltung. Und er tanzt sehr gut. Das alles hilft ihm dabei, nach vorn zu schauen und Platz für das Positive zu schaffen – für die Freude auf den nächsten Tanz mit Vadim. Und das wird so oder so ein wahrer Magic Moment.

Das tänzerische Comeback von Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov sehen Sie am Freitag um 20:15 Uhr bei “Let’s Dance” auf RTL. Oder im Livestream auf TVNOW!

Auch auf TVNOW wird getanzt

Ältere Let’s Dance”-Folgen gibt’s auf TVNOW. Dort gibt es auch “Let’s Dance Kids” zum Streamen. Die Sendung wird ab dem 16. Mai auch bei RTL im TV gezeigt. All unsere bisherigen “Let’s Dance”-Gewinner tanzen hier noch mal in unseren Web Stories: Hier geht’s zu Teil 1 und Teil 2.

GDU





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel