Let's Dance 2021: Arzt von Ilse DeLange stellt klar: „Aus medizinischer Sicht unverantwortlich, weiter zu tanzen“

„Let's Dance“ muss ohne Ilse DeLange stattfinden

Sängerin Ilse DeLange tanzt nicht weiter bei “Let’s Dance”. Nachdem sie in Show 7 wegen Schmerzen im rechten Fuß pausieren musste, tanzte sie in Show 8 erneut tapfer mit. Eine besondere Choreographie von Tanzpartner Evgeny Vinokurov ermöglichte es ihr, trotz Schmerzen aufzutreten. Doch eine Besserung stellte sich nicht ein. Nun befolgt Ilse den Rat ihres Arztes und gibt auf. Für sie rückt Nicolas Puschmann nach. Was ihr Arzt zu der Verletzung sagt und warum er es unverantwortlich gefunden hätte, weiter zu tanzen, das verrät er im Video.

Diagnose: Gesundheit geht vor

“Leider mussten wir feststellen, dass durch das wieder aufgenommene Tanztraining – und das, obwohl sie ja nur einen normalen Turnschuh getragen hat – sich wieder stärkere Schmerzen eingestellt haben”, so Dr. Volker Gilbert, der Ilses Fuß über die letzten Wochen behandelt hat. Bei ihm schrillten schon nach ihrer Tanzpause in Show 7 alle Alarmglocken. Jetzt, wo die Schmerzen wiederkommen, obwohl sie bei ihrem Einzeltanz barfuß einen vorsichtigen Contemporary tanzte und beim Discofox-Marathon auf flachen Schuhen performte, findet er klare Worte für Ilse DeLanges weiteres Vorgehen: “Aus medizinischer Sicht unverantwortlich, weiter zu tanzen.”

Dem dringenden Anraten ihres Arztes hat sich Ilse nun gebeugt und damit Mitstreiter Nicolas Puschmann den Weg freigeräumt für eine zweite Chance. Der darf nun nämlich als regulär zuletzt ausgeschiedener Teilnehmer wieder nachrücken.

In der Playlist: Die Highlights von Ilse DeLange





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel