Leckere Chocolate Tarte: Dieser gesunde Schokoladenkuchen ist vegan und zuckerfrei

Schokokuchen ohne Zucker

Wenn Sie nach einem Weg suchen, zu naschen ohne aber zuzulegen, dann ist diese vegane Chocolate Tarte genau das Richtige. Der leckere, cleane Kuchen muss nicht einmal in den Backofen, aber ist dennoch das ideale Dessert oder ein süßer Nachmittagssnack.

Schlemmen ohne schlechtes Gewissen

Die Gelüste sind besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit wieder öfter vorhanden. Doch herkömmlicher Kuchen, Schokolade und andere Süßigkeiten sind voll von Zucker, Fett und weiteren ungesunden Inhaltsstoffen. Zum Glück gibt es dieses leckere Rezept für eine Chocolate Tarte, die mindestens genauso zufrieden stellt aber nicht für ein schlechtes Gewissen sorgt. Die Zutaten sind ausschließlich natürlich, zuckerfrei, kohlenhydratarm, glutenfrei – und dazu auch noch vegan.

Chocolate-Tarte-Rezept ohne Industriezucker

Sie benötigen:

  • 240 Gramm Mandel- oder Kokosmehl
  • 5-6 EL Streusüße* 🛒 (zum Beispiel Stevia, Erythrit oder Xylit)
  • 7 EL Nussmuß (Haselnuss, Mandel oder Macadamia)
  • 1 EL Kokosöl

Für die Füllung:

  • 350 Gramm Kokosmilch
  • 300 Gramm dunkle Schokolade* 🛒

Sonstiges:

  • Springform* 🛒 (18 cm)

Xucker Chocolate-Drops, 75% Kakao (1 x 200 g)

Xucker Chocolate-Drops, 75% Kakao (1 x 200 g)

Buch-Tipps der Redaktion zum Thema Backen ohne Zucker

Zuckerfrei backen: Gesunde Leckereien von süß bis herzhaft

Zuckerfrei backen: Gesunde Leckereien von süß bis herzhaft

Weihnachtsplätzchen zuckerfrei

Weihnachtsplätzchen zuckerfrei

So geht das einfache Rezept

Geben Sie alle Zutaten in einen Behälter und kneten Sie diese, bis ein glatter Teig daraus entstanden ist. Das Ganze kommt dann ein paar Minuten in den Kühlschrank – solange, bis die Füllung fertig ist. Erwärmen Sie nun die Kokosmilch auf mittlerer Stufe (nicht kochen!) und rühren Sie dann die Schokolade ein, bis eine glatte Creme daraus entstanden ist.

Legen Sie nun Backpapier in die Springform und fetten Sie die Seiten mit etwas Kokosöl ein. Kleiden Sie die Form nun mit dem Teig aus. Nicht vergessen, die Ränder des Teiges etwas hochzuziehen. Füllen Sie dann die Schokofüllung auf den Teig und geben Sie die Form 2-3 Stunden in den Kühlschrank, solange bis die Schokofüllung ausgehärtet ist. Lösen Sie dann vorsichtig mit einem Messer den Kuchenrand von der Form und entfernen Sie diese – fertig ist die Chocolate Tarte.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Backen

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel