Gerhard Schröder: Vom Ex-Kanzler zum Model

Neuland für Gerhard Schröder: Der Alt-Kanzler modelt jetzt für seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim und trägt von seiner Gattin entworfenen koreanischen Trachten. Unter dem Label „Schröder-Kim, Made in Hannover“ entwirft und näht Soyeon Schröder-Kim, die fünfte Ehefrau des Ex-Bundeskanzlers, moderne koreanische Trachten. Angeregt wurde sie durch die Initiative „Altenhilfe Hero e.V.“, die sich um alte und kranke Koreaner und Koreanerinnen in Deutschland kümmert.

Gegenüber der „Gala“ sie: „Diese Menschen habe ich alle mit meinen selbstgenähten Schutzmasken versorgt. Sie haben sich sehr darüber gefreut. So bin ich dann auf die Idee gekommen: Vielleicht würde ihnen ein zur Maske passendes Hemd im Hanbok-Style, der koreanischen Tracht, eine noch größere Freude bereiten.“

Gerhard Schröder ließ sich für den guten Zweck in einem dieser Kleidungsstücke fotografieren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel