Gerda Lewis in Tränen aufgelöst: „Die Menschen sollen sehen, was sie mit einem machen"

Ex-Bachelorette in Tränen aufgelöst

Ex-Bachelorette Gerda Lewis (28) kann nicht glauben, was sie lesen muss: Hater hinterlassen ihr so böse Kommentare, dass sie sich völlig in Tränen aufgelöst an ihre Instagram-Community wendet.

„Denkt ihr wirklich, dass so etwas spurlos an einem vorbeigeht?"

Eigentlich, so Gerda, wollte sie sich so verletzlich nicht zeigen, weil sie weiß, dass sie das noch angreifbarer macht. Aber eines ist ihr an dieser Stelle wichtig: “Die Menschen sollen sehen, was sie mit einem Menschen machen. Und wie sehr gewisse Nachrichten einen Menschen verletzen können. Ich bin gerade so traurig und sauer”, spricht sie unter Tränen völlig aufgelöst in ihre Handykamera.

Das Problem sind nicht etwa Kritiknachrichten: “Ich rede von sinnlosen Beleidigungen wie ‘Dein Leben ist sinnlos’ und ‘Alles, was du machst, ist unnötig’ und ‘Lösch am besten dein Instagram’. Was seid ihr für Menschen?” Hater schreiben ihr Kommentare, die sie völlig fertig machen.

Die Ex-Bachelorette versteht die Welt nicht mehr. “Ich wollte nie irgendwem was Böses”, so Gerda. Warum Leute teilweise anonyme Hassnachrichten auf Social Media schreiben? Für die Influencerin nicht begreiflich. “Denkt ihr wirklich, dass so etwas spurlos an einem vorbeigeht? Denkt ihr, wir Influencer sind Roboter? Dass wir keine Gefühle haben? Dann liegt ihr falsch!”, betont Gerda traurig. Eine Auswahl an fiesen Kommentaren postet sie in ihre Story.

https://www.instagram.com/p/CI-khe8Dfo0/

Ein Beitrag geteilt von 𝐆𝐄𝐑𝐃𝐀 𝐋𝐄𝐖𝐈𝐒 (@gerdalewis)

Schnee-Bild sorgt für Diskussion

Auslöser dafür könnte ein Foto von Gerda Lewis gewesen sein, dass sie zeigt, wie sie mit verschneitem Hintergrund aus einem mutmaßlich fahrenden Auto winkt. “Was gibt euch das Recht, mir vorzuwerfen, ich würde Leute animieren, Fotos aus einem fahrenden Auto zu machen? Es gibt Tausende solcher Fotos im Internet”, erklärt sie. “Noch nie habe ich eine negative Nachricht dazu bekommen, außer, als Oliver Pocher in seiner Story gesagt hat, ich würde Leute dazu animieren. Wenn ich das unbewusst gemacht habe, dann tut mir das leid.” Sie habe niemals jemanden zu so etwas anstiften wollen. Weiter findet Gerda, dass man sie auch einfach darauf hätte hinweisen können, statt aufzuhetzen.

Es nicht das erste Mal, dass die Pochers Gerda Lewis zum Thema machen.

"Achtet mal darauf, wie ihr einem Menschen begegnet"

“Tut mir einen Gefallen und achtet mal darauf, wie ihr einem Menschen begegnet, was ihr einem Menschen schreibt und welche Wortwahl ihr verwendet”, richtet sich Gerda nochmals an ihre Community und bedankt sich bei ihren Fans, die sie versuchen, aufzubauen. Nicht nur die: Auch Hund Teddy merkt, dass es ihr nicht gut geht und versucht mit Hundeblicken, sein Frauchen aufzumuntern.

Gerda Lewis

Die Bachelorette 2019

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel