Frühstücks-Rezept: So werden vegane Pancakes richtig fluffig

Ein guter Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück. Da dürfen unsere veganen Pancakes auf keinen Fall fehlen. Mit Sojajoghurt und Pflanzenmilch ersetzen wir die tierischen Produkte und ein Mix aus Mineralwasser und Backpulver macht die kleinen Pfannkuchen wunderbar fluffig.

Vegane Pancakes – Das Rezept

Zutaten für etwa 10 Pancakes

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 30 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Sojajoghurt (Natur oder mit Vanillegeschmack)
  • 50 Milliliter Pflanzenmilch (Sojamilch, Hafermilch oder Mandelmilch nach Wahl)
  • 50 Milliliter Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • Pflanzenfett (zum Ausbacken)

Die Zubereitung:

  1. Für die veganen Pancakes Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel miteinander vermengen.
  2. In einem zweiten Gefäß Sojajoghurt, -milch und Wasser verrühren. Zum Mehl geben und alle Zutaten zu einem luftigen Teig verrühren. Wenn die Konsistenz zu fest ist, noch etwas Mineralwasser hinzufügen. Den Teig etwa 5 Minuten quellen lassen.
  3. Ein wenig Fett (z. B. Kokosöl) in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Einige Esslöffel Pancaketeig hinzugeben und zu runden Fladen formen. Die veganen Pancakes von beiden Seiten etwa 5 Minuten goldbraun backen.




Schokolade zum Frühstück? Anna Schürrle zeigt, wie das ohne Reue klappt

Die besten Toppings für Vegane Pancakes

Wenn es vegane Pancakes gibt, darf eines nicht fehlen: Toppings. Die veganen Pancakes sehen durch sie nicht nur besser aus, die Wahl der Goodies obendrauf lässt auch Spielraum für den eigenen Geschmack. Wir haben für Sie die besten veganen Toppings zusammengestellt.

Für süße Pancakes

  • Ahornsirup
  • Reissirup
  • Agavendicksaft
  • Zartbitterschokolade
  • Erdnussbutter
  • Vegane Schokodrops
  • Zuckerstreusel
  • Puderzucker
  • heiße Kirschen
  • vegane Schokoladencreme
  • vegane Schlagsahne
  • veganes Vanilleeis

https://www.instagram.com/p/CSlm6f5s8Wy/

Für gesunde Pancakes

  • Beeren
  • Feigen
  • Weintrauben
  • Banane
  • Mandelmus
  • Cashewmus
  • Erdnussmus
  • geröstete Haferflocken
  • gehackte Nüsse
  • gehackte Mandeln
  • Melone
  • Kirschen
  • veganer Joghurt oder Skyr
  • Apfelmark

Für besondere Pancake-Kreationen

  • Ahornsirup mit Apfelkompott und Zimt
  • Cashewmus mit Erdbeeren und Pistazien
  • veganer Frischkäse mit Agavendicksaft und Datteln
  • frische Feigen mit Pekannüssen und veganer Schlagsahne

Zaubern Sie sich mit unseren veganen Pancakes ein Frühstück ganz nach Ihren Vorlieben. Wir wünschen guten Appetit!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel