Espressokocher-Test 2020: Die besten Modelle

Kaffee- und Espresso-Gourmets wussten es schon immer: Mit einem Espressokocher schmeckt es einfach am besten. Die stylischen und handlichen Kocher erleben seit ein paar Jahren ein wahres Comeback.

Vom Camping-Gadget avancierten Espressokocher innerhalb von kürzester Zeit zum coolen Küchen-Must-have. Sie machen die Zubereitung von Espresso und Mokka wieder authentisch und schüren die Vorfreude auf den Kaffee-Genuss. Im Folgenden erfahren Sie, welches Modell im Espressokocher-Test überzeugen konnte.

Der Testsieger im Espressokocher-Test

Sechs Espressokocher wurden von askgeorge.com unter die Lupe genommen, einer ist eindeutig der Testsieger: der Giannini Espressokocher 3006010.

Dieser überzeugt mit den folgenden Eigenschaften:

  • Testnote 1,3
  • Bestes Geschmackserlebnis im Espressokocher-Test
  • Hochwertige und robuste Verarbeitung
  • Kaffee verbrennt nicht
  • Die Reinigung ist leicht
  • Überzeugender Schließmechanismus
  • Einfache Handhabung des Espressokochers 

Hier können Sie den Testsieger kaufen.

Manko des Espressokochers von Giannini:

  • Der Kaffee schmeckt etwas säuerlich und nicht so aromatisch.

Punktevergabe im Espressokocher-Test: Giannini Espressokocher

Askgeorge.com hat im Espressokocher-Test die folgenden Kriterien genau unter die Lupe genommen und kommt zu diesem Ergebnis: 

Reinigung: Fünf von fünf Punkten.

Handhabung: Fünf von fünf Punkten.

Verarbeitung: Fünf von fünf Punkten.

Ergebnis: Vier von fünf Punkten.

Insgesamt sind die Testpersonen überzeugt vom super Schließmechanismus des Kochers. Geschmacklich produziert der Espressokocher von Giannini leicht säuerlichen Kaffee, der nicht rauchig schmeckt. 

Glätteisen-Test

Die besten Haarglätter im Vergleich

Der Preis-Leistungssieger im Espressokocher-Test (Platz 3)

So super der Espresso mit dem Testsieger auch schmeckt, preislich handelt es sich dabei nicht gerade um ein Schnäppchen. Bei dem Preis-Leistungssieger im Test sieht das ganz anders aus. Der Espressokocher Bialettti Venus ist das Schnäppchen im Espressokocher-Test und landet insgesamt auf Platz 3. 

Der Bialetti Venus überzeugt mit den folgenden Eigenschaften: 

  • Testnote 2,1
  • Toller Preis
  • Cooles Design
  • Unkomplizierte Handhabung
  • Kaffee verbrennt nicht und schmeckt nicht bitter

Hier können Sie den Preis-Leistungssieger kaufen. 

Manko des Espressokochers Bialetti Venus:

  • Der Kaffee könnte etwas dickflüssiger sein. 

Punktevergabe im Espressokocher-Test: Bialetti Venus Espressokocher

Beim Preis-Leistungssieger kommt askgeorge.com zu folgendem Ergebnis: 

Reinigung: Drei von fünf Punkten.

Handhabung: Vier von fünf Punkten.

Verarbeitung: Vier von fünf Punkten.

Ergebnis: Vier von fünf Punkten.

Insgesamt heben die Testpersonen die leichte Handhabung des Espressokochers sowie den unverbrannten Geschmack des Kaffees hervor. Allerdings könnte dieser nach Ansicht der Testpersonen etwas dickflüssiger sein. 

Platz 2 im Espressokocher-Test

Den zweiten Platz im Espressokocher-Test belegt der WMF Kult Espressokocher. Dieser überzeugt mit den folgenden Eigenschaften:

  • Testnote 1,9
  • Samtiger Kaffeegenuss
  • Schickes und extravagantes Design
  • Einfache Handhabung
  • Gutes Geschmackserlebnis

Hier können Sie den WMF Kult Espressokocher ergattern. 

Manko des zweitplatzierten Espressokochers von WMF:

  • Der Kaffee schmeckt leicht rauchig.

Punktevergabe im Espressokocher-Test: WMF Kult Espressokocher

Bei Platz 2 kommt askgeorge.com zu folgendem Test-Ergebnis: 

Reinigung: Fünf von fünf Punkten.

Handhabung: Drei von fünf Punkten.

Verarbeitung: Fünf von fünf Punkten.

Ergebnis: Vier von fünf Punkten.

Insgesamt sind die Testpersonen überzeugt vom extravaganten Design und der einfachen Handhabung. 

Espressokocher-Test: die weiteren Modelle

Platz 4 im Espressokocher-Test: Relags Espresso Maker

Den vierten Platz im Espressokocher-Test belegt der Relags Espresso Maker. Dieser überzeugt mit den folgenden Eigenschaften:

  • Testnote 2,5
  • Kaffee schmeckt nicht rauchig
  • Großer Espressokocher, kann viel Kaffee in kurzer Zeit kochen

Hier können Sie den Relags Espresso Maker kaufen. 

Mankos des Espresso Makers von Relags:

  • Der Kaffee schmeckt etwas säuerlich und bitter.
  • Bei der Benutzung kann man sich aufgrund der nicht so guten Verarbeitung leicht verbrennen.
  • Der Espressokocher ist nicht sehr robust.
  • Der Kaffee ist zu dünnflüssig. 

Punktevergabe im Espressokocher-Test: Relags Espresso Maker

Bei Platz 4 kommt askgeorge.com zu folgendem Test-Ergebnis: 

Reinigung: Vier von fünf Punkten.

Handhabung: Drei von fünf Punkten.

Verarbeitung: Drei von fünf Punkten.

Ergebnis: Vier von fünf Punkten.

Insgesamt gefällt den Testpersonen, dass man in kurzer Zeit sehr viel Kaffee kochen kann, allerdings ist der Geschmack nicht so überzeugend, da der Kaffee etwas schwach und säuerlich schmeckt. 

Platz 5 im Espressokocher-Test: Groenenberg Espressokocher

Den fünften Platz im Espressokocher-Test belegt der Groenenberg Espressokocher. Dieser überzeugt mit den folgenden Eigenschaften:

  • Testnote 2,7
  • Schlichtes Design
  • Die Handhabung ist in okay. 

Hier können Sie den Groenenberg Espressokocher kaufen.

Mankos des Espressokochers von Groenenberg:

  • Der Kaffee schmeckt etwas bitter und rauchig, weil er verbrüht wird.
  • Bei der Benutzung muss man darauf achten, dass der heiße Deckel nicht auf die Hand fällt. 

Punktevergabe im Espressokocher-Test: Groenenberg Espressokocher

Bei Platz 5 kommt askgeorge.com zu folgendem Ergebnis: 

Reinigung: Drei von fünf Punkten.

Handhabung: Vier von fünf Punkten.

Verarbeitung: Vier von fünf Punkten.

Ergebnis: Zwei von fünf Punkten.

Insgesamt sind die Testpersonen mit der Handhabung zufrieden und mögen das Design. Allerdings verbrüht der Kaffee in dem Espressokocher etwas, weshalb er rauchig und bitter schmeckt. 

Küchenmaschine-Test

Für noch mehr Spaß beim Backen und Kochen

Platz 6 im Espressokocher-Test: Cilio Aida Espressokocher

Den sechsten Platz im Espressokocher-Test belegt der Cilio Aida Espressokocher. Dieser überzeugt mit den folgenden Eigenschaften:

  • Testnote 3,0
  • Samtiger Kaffee

Hier können Sie den Espressokocher von Cilio Aida kaufen. 

Mankos des Espressokochers von Groenenberg:

  • Rauchiger Kaffeegeschmack
  • Verbrennungsgefahr bei der Benutzung des Kochers

Punktevergabe im Espressokocher-Test: Cilio Aida Espressokocher

Bei Platz 6 kommt askgeorge.com zu folgendem Ergebnis: 

Reinigung: Drei von fünf Punkten.

Handhabung: Zwei von fünf Punkten.

Verarbeitung: Drei von fünf Punkten.

Ergebnis: Vier von fünf Punkten.

Insgesamt finden die Testpersonen den gebrühten Kaffee gut, allerdings besteht Verbrennungsgefahr bei der Zubereitung. 

Espressokocher-Test: der Ablauf

Die Kriterien Handhabung, Reinigung, Verarbeitung und Ergebnis haben die Testpersonen im Vorfeld des Espressokocher-Test festgelegt.

Vor dem Zubereiten des Kaffees wurden Füllmenge, Stabilität und Robustheit der Espressokocher unter die Lupe genommen. Im Anschluss wurden frisch aufgekochtes Wasser und frisch gemahlener Kaffee in die Espressokocher gefüllt. Der Espresso wurde bei mittlerer Hitze einige Minuten erhitzt. Bei dem Espressokocher-Test wurde insbesondere auf die Verbrennungsgefahr während der Zubereitung geachtet.

Um die Objektivität zu wahren, wurde der Kaffee immer von mehreren Personen getestet. Dabei haben diese insbesondere auf Créma, Geschmack, Geruch und Körper geachtet. Im Anschluss wurde die Reinigung der Espressokocher unter die Lupe genommen. 

Den ganzen Espressokocher-Test finden Sie unter askgeorge.com.

GALA testet

Zwei beliebte Tageslichtlampen gegen den Blues

Tipps für den perfekten Kaffee

  • Frisch gemahlene Bohnen sorgen für einen besonders vollen Kaffeegeschmack.
  • Füllen Sie bereits warmes Wasser in den Espressokocher. So erhitzt das Metall des Kochers nicht so stark und das Eigenaroma des Kaffees bleibt erhalten.
  • Geben Sie den gemahlenen Kaffee ohne Druck in das Sieb. Füllen Sie den Filter vollständig aber locker mit Kaffee, die Menge sollte der des Wassers entsprechen. Ansonsten wird der Espresso zu wässrig.
  • Stampfen sie das Kaffeepulver nicht fest. Andernfalls ist dieses nicht durchlässig genug. 

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel