Er war 2007 bei "Bauer sucht Frau" dabei: Bauer Maik ist verstorben

Galloway-Rinderzüchter Maik ist verstorben

Es sind traurige Nachrichten, die seine Frau Judith jetzt bestätigt: Bauer Maik, bekannt aus “Bauer sucht Frau”, ist verstorben. Der Landwirt, der 2007 bei der Kuppelshow seine große Liebe suchte und erst hinterher kennenlernte, wurde nur 50 Jahre alt. Die Todesursache ist nicht bekannt.

Bei Judith und Maik funkte es auf den zweiten Blick

Sie gingen fast 14 Jahre gemeinsam durch’s Leben: 2007 nahm Galloway-Züchter Maik bei “Bauer sucht Frau” teil, doch das ohne Erfolg. Der Niedersachse ging ohne Beziehung aus der Hofwoche. Ein Gutes hatte es jedoch! Zwar kannten sich Arzthelferin Judith und Maik schon seit rund zwei Jahren, doch erst nachdem sie den Landwirten im TV wiedergesehen hatte, funkte es so richtig bei den beiden. 2008 folgte dann die romantische Traumhochzeit. Das Paar galt als eines der Ersten, die dank der Landwirt-Liebesshow “Ja” gesagt hatten. Noch nach zehn gemeinsamen Jahren verriet Maik total happy: “Judith ist das größte Glück, was ich habe.” Und auch Judith schwärmte in höchsten Tönen von ihrem Liebsten. “Es ist schön, das man jemanden an der Seite hat, der einem nach zehn Jahren noch das Gefühl gibt, die Liebe es Lebens gefunden zu haben.” Wir wünschen der Familie und den Angehörigen viel Kraft und herzliches Beileid in dieser schwierigen Zeit.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel