Er ist Hutträger des Jahres 2022

Musiker Max Mutzke (41) ist am Internationalen Tag des Hutes (25. November) als Hutträger des Jahres 2022 ausgezeichnet worden. Hocherfreut nahm er den individuell designten, goldenen Hut-Award vom Hutverband GDH e.V. entgegen. Auf den Covern seiner acht Studioalben, bei seinen Konzerten und auch privat seien Hut oder Mütze sein Markenzeichen, so die Begründung.

"Wahnsinn, dass ich der zehnte Hutträger bin, das ist voll der schöne Preis", freut sich Mutzke. Es sei eine tolle Aufmerksamkeit nach zwei enorm schwierigen Jahren für alle Kulturschaffenden. "Da ist diese Auszeichnung für mich wie ein kleiner Leuchtturm, im wahrsten Sinne des Wortes. Das ist eine große Ehre für mich."

Wo das gute Stück stehen wird, hat er ebenfalls schon verraten: "Ich stelle den goldenen Hut-Award zu Hause auf, versprochen. Denn der Goldhut ist nicht ein hohles Plastikteil, sondern ein echtes Werkzeug, um Hüte zu machen", erklärt er und fügt hinzu: "Als Handwerksfan schätze ich das sehr. Vielen lieben Dank an alle Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass ich zum Hutträger des Jahres 2022 gewählt wurde."

Seine Vorgänger und die Vorgängerin

Max Mutzke ist der zehnte Hutträger des Jahres und Nachfolger dieser prominenten Hutträger: Prof. Dr. Harald Lesch, Horst Lichter, Johannes Oerding, Massimo Sinató, Gregor Meyle, "Tatort"-Star Jan Josef Liefers, Andreas Hoppe und Nadine Angerer. Der verstorbene Musiker Roger Cicero (1970-2016) war Hutträger 2015.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel