Die Zeitung als Familientradition

Seit einem Jahr hat Werner Scandella ein Abo des Premium-Nachrichtenportals VN.at.

Nach dem Grund für das Abo gefragt, hat der Wirt desGasthauses Schäfle in Dornbirn-Haselstauden eine kurze Antwort parat: „Weil esmich interessiert.“ Wie Werner Scandella weiter erklärt, hat er an allemAktuellen Interesse, und die neuesten Meldungen lassen sich über einOnline-Nachrichtenportal gut mitverfolgen. „Ich schaue immer wieder mal währenddes Tages auf VN.at“, teilt der 70-Jährige mit. Wenn er unterwegs ist, verfolgter die neuesten Meldungen gerne auf seinem Handy mit und genießt so dieMobilität, die ihm sein digitales Abo bietet. Da Werner Scandella mit den VorarlbergerNachrichten aufgewachsen und dies praktisch Familientradition ist, hat er nochein Abo für die gedruckte Zeitung. „Seit ich denken kann, liegt bei uns die VNam Tisch. Meine Eltern hatten schon ein Zeitungsabo. Ich nehme an, dass sie dasgleich nach dem Krieg abgeschlossen haben“, erzählt Scandella, der sich seinBrot mit 24 Jahren als Sportredakteur verdient hat.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel