Cheyenne Ochsenknechts Follower wollen wissen, wohin sie ausgewandert ist

Natascha Ochsenknechts Tochter „verlässt Deutschland“

Vor kurzem verrät TV-Sternchen Natascha Ochsenknecht (56) bei Instagram: “Time to say Goodbye. Mein Schätzchen Cheyenne verlässt Deutschland.” Diesen Umzug hat die 20-jährige Tochter, die inzwischen als Model tätig ist, zwar mit ihren Followern geteilt, jedoch nie verraten, wohin sie wirklich zieht. Ihr Geheimnis lüften jetzt ihre Fans. 

Cheyenne Ochsenknecht soll jetzt in Österreich leben

Cheyennes Umzug liegt nur wenige Wochen zurück. In Berlin wohnte sie seit einem Jahr nicht mehr zu Hause, sondern in ihrer eigenen Wohnung in Berlin-Mitte. Jetzt ist sie “mit ihrem Freund ausgezogen, und zwar in ein anderes Land”, erklärte Natascha damals. “Auf alle Fälle ist das Kind jetzt nicht mehr bei mir um die Ecke”. Stimmt, denn bei Instagram teilt Cheyenne jetzt ein Foto, auf dem ihre Follower erkennen, dass sie in Österreich ist.

View this post on Instagram

forever a team 🤞🏽

A post shared by cheyenne ochsenknecht 🦋 (@cheyennesavannah) on

Auf dem Foto knutscht Cheyenne Ochsenknecht ihren Freund, den sie größtenteils aus der Öffentlichkeit heraushalten will: Bisher gab es zwar Knutschfotos, aber niemals sein Gesicht zu sehen. Allerdings blicken ihre Follower nicht nur auf das verliebte Paar, sondern auf die Stadt dahinter und erkennen, dass es sich um Graz, die Hauptstadt des südösterreichischen Bundeslandes Steiermark handelt. Dort sollen Cheyenne und ihr Freund jetzt zu den knapp 444.000 Einwohnern gehören. Klingt einleuchtend, allerings hat Cheyenne immer noch nicht verraten, ob sie wirklich dorthin gezogen ist.

Im Video: Cheyenne Ochsenknecht kennt sich mit Verhütung gut aus



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel