Cher rettet den einsamsten Elefanten

Endlich hat Kaavan eine Familie

Der einsamste Elefant seiner Art kann endlich aufatmen: Kaavan zieht von Pakistan nach Kambodscha um und darf zu einer Herde seinesgleichen. Somit bekommt der Dickhäuter endlich eine Familie – und das hat er unter anderem Sängerin Cher (74) zu verdanken, die eine beträchtliche Summe für den Umzug spendete. Wie es dazu kam und Bilder des Transports, sehen Sie im Video.

Cher: „Das ist der wundervollste Moment“

35 Jahre lang lebte Elefant Kaavan in einem kleinen Zoogehege – meist angekettet. Sein Leben war einsam und trostlos. Nun haben Pfleger seinen Transport nach Kambodscha vorbereitet, wo er endlich auf Artgenossen stößt. Die Aktion wurde nicht nur von Tierschützern unterstützt, sondern auch von Pop-Ikone Cher. “Das ist der wundervollste Moment und mehr, als ich je erwartet habe”, sagt sie laut “The Sun”. “Ich bin so aufgeregt, dass nach fünf Jahren Arbeit wir es geschafft haben, dass Kavaan nach Kambodscha reisen darf.”

Bevor der große Umzug anstand, schmissen Tierpfleger noch eine lustige Abschiedsparty für den Riesen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel