Boxen: Flyod Mayweather feiert große Geburtstagparty auf Aruba

Mayweather ganz in Pink

So sieht man den Floyd Mayweather selten – abseits des Boxrings und ganz in pink gekleidet, füttert er die Flamingos am Strand von Aruba. Und der ehemalige Profi-Boxer ist nicht alleine: seine neue Freundin Anna Monroe ist auch mit dabei. Gemeinsam verbringen sie ihren ersten Liebesurlaub und feiern Mayweathers 44. Geburtstag.

Geburtstag im Paradies

Der Box-Star ist vor wenigen Tagen 44 Jahre alt geworden und feierte seinen Geburtstag an den Traumstränden der Karibik. Corona? Egal! Laut dem britischen Magazin “PageSix” ließ es die Box-Legende mehrmals krachen. Am Strand, auf einer Privat-Insel, in einem Club und auf seiner Yacht gab es große Feierlichkeiten.

Nur wenige Tage zuvor hatte die Polizei Mayweathers Geburtstagssause in Miami beendet, weil er gegen die Ausgangssperre verstieß, die in Florida gilt. Für den Multi-Millionär kein Problem: Er ließ die Party-Gesellschaft daraufhin einfach nach Aruba fliegen.

Mayweather verliebt in Stripperin Anna Monroe

Immer an Mayweathers Seite: Anna Monroe. Seit Silvester ist der Boxer offiziell mit der Stripperin aus Las Vegaes zusammen. Insider wollen sogar schon von einer Verlobung wissen. Der Skandal-Boxer, der 2011 zu 90 Tagen Haft verurteilt wurde, weil er seine damalige Partner verprügelte, scheint endlich angekommen zu sein. Britischen Medien zufolge will der 44-Jährige Anna sogar seinen Eltern vorstellen. Scheint ganz so, als wäre Anna Monroe die Richtige.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel