Blond ade? Daniela Katzenberger plant Haarveränderung

Will sich Daniela Katzenberger von ihrem Markenzeichen trennen?

Daniela Katzenbergers (34) Haare sind ihr Markenzeichen: Platinblond und ziiieeemlich lang. Doch seit längerem denkt der Reality-TV-Star über Styling-Alternativen nach. In ihrer Instagram Story verriet die “Katze” nun, dass sie sich vorstellen könne, zu ihrer Naturhaarfarbe zurückzukehren. Wie das aussehen würde, zeigen wir im Video.

„Alle Fake-Blondinen kennen das“

Der Grund für ihren Veränderungsdrang ist offensichtlich: “Ihr wisst ja, Blondieren plus Extensions ist Gift für die Haare”, erklärt Daniela Katzenberger. Viel Chemie macht die Haare dünn und lässt sie schneller abbrechen. “Alle Fake-Blondinen kennen das”, so die 34-Jährige. Zwar hat die Kult-Blondine bereits seit zwei Jahren keine Extensions mehr und damit auch schon Erfolge eingefahren, wie sie selbst sagt: “Die sind auch echt dick geworden, aber die werden halt nie so dick und gesund wie sie ohne die Haarfarbe sein könnten. Ich hab ja von Natur aus eigentlich richtig schwarze Haare.”

Genau deshalb hat sie sich vorgenommen, noch dieses Jahr das Problem Blondieren anzugehen. “Ich muss mir echt was mit meinen Haaren überlegen. Ich werde bestimmt auch heulen, wenn das eines Tages mal passiert.” Dabei zeigt eine Montage von Daniela mit schwarzen Haaren: Auch DAS steht der Katze ganz prima!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel