‘Billboard Music Awards’: Pink bekommt begehrten ‘Icon Award’

Bei den “Billboard Music Awards” werden am 23. Mai wieder die erfolgreichsten Musiker ausgezeichnet. Der US-Sängerin Pink (41) wird an diesem Tag von der Fachzeitschrift jedoch ein ganz besonderer Preis verliehen. Sie bekommt den “Icon Award”, mit dem “herausragende Künstler” ausgezeichnet werden, die nicht nur in den Charts außerordentlich erfolgreich waren, sondern auch einen dauerhaften Eindruck in der Musikwelt hinterlassen haben.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Sie stellt einen Rekord auf

Pink ist erst die zehnte Künstlerin, die sich über die Auszeichnung freuen darf. Vor ihr wurden Jennifer Lopez (51), Celine Dion (53), Prince (1958-2016), Neil Diamond (80), Stevie Wonder (70), Cher (74), Mariah Carey (51), Janet Jackson (54) und Garth Brooks (59) auf diese Weise geehrt. Die Sängerin ist damit zudem die bisher jüngste Person, die den Award verliehen bekommt.

“Als ein kleines Mädchen habe ich stets davon geträumt, eine Sängerin zu sein und meine Liebe zur Musik mit der Welt zu teilen”, erklärt Pink in einem Statement. Sie fühle sich “gesegnet”, den Preis entgegennehmen zu dürfen. Es sei ein richtiger “Zwick-mich-Moment” für sie. Pink wird bei der Show auch auftreten.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel