Auf Reitturnier: Jens Hilbert so privat wie noch nie

RTL beim 1. Promi-Event mit Jens Hilbert und Co.

Es ist ein befreiendes Gefühl für Jens Hilbert (43). Endlich darf der Unternehmer sich wieder mal einfach gehen lassen. Und das bei seiner absoluten Leidenschaft – dem Reitsport! Im nordrhein-westfälischen Balve findet das “Longines Balve Optimum”-Reitturnier statt, bei dem er selbst auch teilnimmt. 500 Gäste sind am Tag zugelassen. RTL war beim ersten Promi-Event nach dem langen Lockdown mit dabei. Zwar herrscht Masken- und Testpflicht, doch ein Stück Normalität kehrt dennoch zurück. Wie das aussieht, zeigen wir im Video.

„Ich habe mir ein Jahr lang kein Gehalt ausgezahlt“

Jens Hilbert zeigt uns während der Dreharbeiten seinen Luxus-Pferdetransporter, in dem er während des viertägigen Turniers übernachtet und spricht ganz offen über sein Corona-Jahr. Der 43-Jährige hatte mit großen finanziellen Einbußen zu kämpfen, musste seine Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. “Ich habe mir ein Jahr lang kein Gehalt ausgezahlt”, sagt er bei uns im Interview. Zwar konnte er mit Hygienemitteln wenigstens etwas Geld verdienen, doch lohnenswert war das nicht. “Dass ich das alles hart erarbeitet habe, das sieht man dann vielleicht nicht.” Und genau deswegen habe er sich dieses Turnier auch verdient.

Mit seinem Pferd “Samson” geht Jens in der Disziplin Springreiten an den Start. Am Ende holen andere den Pokal, doch der Unternehmer fühlt sich trotzdem wie ein Gewinner. Denn heute ging es nicht um schillernde Trophäen, sondern darum, sich endlich wieder normal zu fühlen.

Außerdem verrät uns der 43-Jährige, dass das Corona-Jahr ihm und seinem Partner Ulrich Schuhmacher besonders gut getan habe. “Meine Beziehung ist im elften Jahr. So sicher, so toll haben wir noch nie Zeit miteinander verbracht.” Und das ist doch nun wirklich das, was zählt!

„Ein ganz wichtiges Signal!"

Vor Ort ist auch FDP-Chef Christian Lindner mit seiner Lebensgefährtin Franca Lehfeldt. Er spricht von “einem ganz wichtigen Signal”, das zeigt, dass Deutschland wieder auf einem guten Weg in Richtung Normalität sei. Und das ist auch zu spüren während des viertägigen Turniers in Balve. Ausgelassenheit und Entspannung unter den Gästen und Teilnehmern macht sich sichtlich bemerkbar.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel