Top fast weg: Miley Cyrus überspielt Kleiderpanne wie ein Profi

Es hätte ihre Nacht werden sollen. Bei der "Mileys New Years Eve Party" in Miami, die vom Sender NBC live im Fernsehen übertragen wurde, ist Miley Cyrus, 29, nicht nur Gastgeberin, sondern auch Performerin. Mehrere Songs und zahlreiche Kleiderwechsel umfassen das Programm der glamourösen Party, bei der die Sängerin schließlich mit einer "wardrobe malfunction zu kämpfen hatte. 

Miley Cyrus verliert fast ihr Top 

Miley ist Medienprofi durch und durch, das hat sie wieder einmal bei ihrer Silvesterparty in Miami bewiesen. Mitten im Song "Party in the U.S.A" scheint ein Faden ihres zierlichen Silbertops gerissen zu sein. Wie Medienmitschnitte zeigen, versucht die Sängerin das Top mit einer Hand noch vor dem Verrutschen zu hindern – mit Erfolg. Doch singen und Top fixieren ist selbst für die 29-Jährige zu viel, weshalb sie sich umdreht, sich des Oberteils entledigt, die Brust mit einer Hand bedeckt und Richtung Kulissen tänzelt. Die Band spielt währenddessen weiter, als sei nichts passiert. 

https://www.instagram.com/reel/CYMx7PrJMDB/

„Jetzt guckt wirklich jeder auf mich“

Nachdem die Background-Sänger:innen für ein paar Sekunden übernommen haben, taucht Miley wieder hinter den Kulissen auf. Ohne das silberfarbene Top, dafür mit einem super stylischen roten Blazer und bringt das Lied zu Ende als sei nichts gewesen. Dem nicht genug, witzelt die Sängerin während den Textzeilen: "Jetzt guckt wirklich jeder auf mich" und fügt noch selbstironisch hinzu, dass dies noch immer die meiste Kleidung sei, dies sie jemals zuvor auf einer Bühne getragen habe. Einen Fashion-Fauxpas mit einem Augenzwinkern nehmen, das kann nicht jeder, da zeigt sich, dass Miley einfach schon seit Jahren in der Branche arbeitet und weiß wie das Geschäft läuft. 




Leigh Anne Pinnock Huch! Popo-Blitzer auf dem roten Teppich

Neben Miley Cyrus waren noch Comedian Pete Davidson, Gren-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong und Singer-Songwriter Brandi Carlile Teil des "Mileys New Years Eve Party"-Programms. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel