SIE war Julia Roberts Körper-Double bei „Pretty Woman“

Mit dem Film „Pretty Woman“ gelang Schauspielerin Julia Roberts der endgültige Durchbruch in der Filmbranche. Kaum jemand kennt jedoch ihr Körper-Double, welches einige heiße Szenen für sie in dem Filmklassiker übernahm.

Die Geschichte der Prostituierten „Vivian“ (Julia Roberts) in „Pretty Woman“, in die sich der reiche Geschäftsmann „Edward“ (Richard Gere, 70) verliebt, ist heute ein Klassiker unter den Liebeskomödien.

Fast jeder kennt den Kultfilm, welcher dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Doch wusstet ihr, dass Julia Roberts für die pikanten Filmszenen ein Körperdouble hatte?

Julia Roberts Körper-Double in „Pretty Woman“

Zwischen „Vivian“ und „Edward“ kommt es zu einigen erotischen Szenen. In diesen heißen Aufnahmen stand Hollywood-Schönheit Julia Roberts nicht selbst vor der Kamera. Das Körper-Double Shelley Michelle (58) sprang für sie ein.

Julia Roberts und Richard Gere in „Pretty Woman“(© imago / Cinema Publishers Collection)

Nach ihrer Leistung in den sexy „Pretty Woman“-Bettszenen mit Richard Gere (70) wurde Shelley Michelle zu einem der bekanntesten Body-Doubles der Filmbranche. Sie war auch das Body-Double von Kim Basinger in „Eiskalte Leidenschaft“ (1992) und von Barbra Streisand in „Der Herr der Gezeiten“ (1991). Die heißen Kurven der 1,74 Meter großen Blondine können sich auch wirklich sehen lassen.

Ihre durchtrainierten Beine sind das Ergebnis eines jahrelangen professionellen Tanztrainings und sollen für rund eine Million Dollar versichert sein, schreibt iMDb. Später war Michelle selbst in einigen kleineren Filmrollen zu sehen.

Das Körper-Double Shelley Michelle zeigt ihre sexy Kurven.(© Imago Images / ZUMA Globe)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel