Französinnen lieben im Frühling diesen Jeanstrend – und wir auch!

Es gibt keine Jahres- oder Tageszeit, in der Jeans nicht angesagt sind. Keine Stimmung und keinen Anlass, in der Jeans nicht die perfekte Wahl sind. Kurz: Jeans sind echte Fashion-Wunderwaffen und deswegen völlig zu Recht in jedem Kleiderschrank mehrfach vorhanden. Die Auswahl ist nahezu endlos, 2021 fällt uns der Griff zur ultimativen Jeans allerdings leichter als sonst, denn ein Schnitt ist derzeit so angesagt wie nie – und das verdanken wir vor allem den Französinnen.

Und wie sollte es auch anders sein. Kaum eine andere Nation hat ein solch selbstverständliches Gespür für Stil und setzt Trends so nonchalant um, als wären sie schon immer da gewesen. Das perfekte Macaron-Rezept, die richtige Kusstechnik und das elegante Schlürfen an der Champagner-Flöte sind demnach nicht die einzigen Dinge, die wir von den French-Girls lernen können. Auch das richtige Styling unserer neuen Lieblingshose ist eine Sache, die die Französinnen uns voraus haben. Noch! In diesem Sinne: Vorhang auf für die Cropped Jeans!

Cropped Jeans: Das neue Lieblings-Piece der Französinnen

https://www.instagram.com/p/CBYx0qdCdIi/

Fashionistas wie Jeanne Damas oder Jeanne Andreaa sind schon länger Fans des neuen Hosenstyles und tragen ihn in den Straßen von Paris derzeit rauf und runter. Das Besondere an den Cropped Jeans: Das Hosenbein ist verkürzt – ähnlich wie bei einer Culotte. Die Französinnen setzen zudem auf einen eng anliegenden Schnitt, der in einem leichten Schlag endet. Doch auch die weite Variante lässt den Fashion-Radar 2021 nach oben ausschlagen.

Neben dem Style-Faktor hat das neue Jeans-Modell aber noch andere Vorteile: Die Beine wirken länger und hübsche Schuhe wie Strappy Heels oder Thong Heels erhalten endlich die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. 

So stylt ihr Cropped Jeans

https://www.instagram.com/p/CMpiU98hDDV/

Das Styling der Cropped Jeans ist zum Glück denkbar einfach. Inspiriert von den französischen Fashionistas kombinieren wir dazu lässige Basic-Shirts, Kaschmir-Cardigans und Blusen mit XXL-Bubikragen (ganz wichtig: Oberteile in die Hose stecken!). Filigraner Schmuck und dezente Accessoires runden den Look ab, ohne dem It-Piece die Show zu stehlen.

https://www.instagram.com/p/CNnYjS8nr3-/

Wer in Sachen Style noch eine Schippe draufsetzen möchte, der greift zudem nicht nur zu einer Cropped Jeans aus Denim, sondern einem Modell aus Kord. Der Schnitt in Kombination mit dem robusten Material sieht lässig aus und ist deswegen völlig zu Recht eine stylische Alternative der Frenchies.

Verwendete Quellen: instagram.com

Dieser Artikel ist ursprünglich auf brigitte.de erschienen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel