Fashion-Trick: Deshalb trägt Kate immer 10-Zentimeter-Absätze – laut Expertin

In Sachen Stil weiß Catherine, Princess of Wales ganz genau, was ihr steht und was ihr gefällt. Immer wieder greift sie zu ähnlichen Schnitten und verwandelt sie mit spannenden Twists zu neuen Looks. So auch bei ihren Schuhen: Meist zeigt sich die Herzogin von Cambridge und Cornwall in spitzen Pumps mit knapp zehn Zentimetern Absatz. Zufall? Nein, bei Catherine, Princess of Wales ist jedes Outfit perfekt durchdacht und auch die Absatzhöhe hat einen ganz besonderen Grund.

Catherine, Princess of Wales: Von der Dreifach-Mama zur Businessfrau

Catherine, Princess of Wales hat nicht nur als wichtiges Mitglied der Royal Family einen eng getakteten Kalender; als Mutter von drei Kindern hat sie auch allerlei private Verpflichtungen. Da steht Bequemlichkeit ganz hoch im Kurs. Den ganzen Tag in flachen Turnschuhen herumzulaufen ist bei all den offiziellen Anlässen jedoch keine Option für Kate. Deswegen greift sie immer wieder zu den gleichen Heels mit genau zehn Zentimetern Absatz. Eine Heel-Höhe, die extrem beliebt ist

Das steckt hinter Kates Schuhwahl

Im Interview mit der Daily Mail erklärt Schuhdesigner Rupert Sanderson warum: "Als Mutter von drei Kindern weiß die Herzogin die Bequemlichkeit von Sneakern zu schätzen. Sie weiß aber auch, dass sie als Person im öffentlichen Leben immer unter Beobachtung steht. Also verwandelt sich Kate mit diesen Schuhen von einer viel beschäftigten Mutter in eine der am meisten fotografierten Frauen der Welt. Rupert Sanderson weiß, wovon er spricht. Seine Designs trug die Princess of Wales in der Vergangenheit schon oft. Sie sind bekannt für ihren Mix aus Bequemlichkeit und Eleganz. Die Absatzhöhe von zehn Zentimetern ist bei vielen Frauen sehr beliebt. Sie streckt das Bein, liefert aber dennoch Stabilität.

Catherine, Princess of Wales ist sich der Bedeutung ihrer Haltung durchaus bewusst. Von jedem öffentlichen Auftritt gibt es zahlreiche Fotos von ihr – hier muss alles sitzen. Auch ihre Schuhwahl trägt dazu bei, dass es von Kate kaum schlechte Fotos gibt. Während man durch klobige Plateau-Heels oder Kitten-Heels mit kurzem Absatz manchmal etwas klein und gedrungen wirken kann, sorgen die spitzen Pumps für einen geraden und selbstbewussten Gang.




Katja Burkard Sie beweist, wie lässig Heels sein können

"Die Höhe ihrer Absätze in Kombination mit ihrer anmutigen Art ist wahrscheinlich der Grund, warum sie auf Fotos so gut aussieht. Bei Kates Körpergröße von 1,76 Meter ein weiter Vorteil – denn auf Gruppenfotos wird sie selten übersehen", erklärt Rupert Sanderson weiter. 

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel