Catherine, Princess of Wales: Darum trägt sie ihren Verlobungsring nicht

Aufregende Royal-Looks im GALA-Ticker:

13. Januar 2023

Catherine, Princess of Wales, im Krankenhaus ohne Verlobungsring

Catherine, Princess of Wales, 41, und Prinz William, 40, kehren so langsam zu ihrem beruflichen Alltag zurück. Die schweren Anschuldigungen in Prinz Harrys Buch und sein öffentlicher Feldzug gegen die Royal Family können der guten Laune der Cambridges nichts anhaben. Am 13. Januar 2023 besuchen die beiden gemeinsam das Merseyside Krankenhaus in Liverpool, wirken gelöst und fröhlich. Eines fällt dabei auf: Kate trägt ihren Verlobungsring nicht bzw. nicht die gesamte Zeit. Während das auffällige Schmuckstück bei ihrer Ankunft noch an ihrem linken Ringfinger glitzert, ist davon auf Fotos aus dem Inneren des Krankenhauses nichts mehr zu sehen.  Da trägt sie lediglich ihren schlichten goldenen Ehering.

Die Gründe für das Fehlen des Verlobungsrings sind relativ simpel. Wie "Hello" erklärt, habe Kate den Ring aufgrund der strengen Hygienevorschriften des Krankenhauses ablegen müssen. Es ist nicht das erste Mal, dass die Frau von Prinz William einen Termin ohne das Schmuckstück, das zuvor Prinzessin Diana, †36, gehört hatte, absolviert.

Da fehlt doch was! Kate, wo hast du deinen Ring gelassen?

12. Januar 2023

Elizabeth Debicki im Diana-Gedächtniskleid

Die Rolle der Prinzessin Diana, †36, in der Serie "The Crown" ist wohl die ihres Lebens. Seit 2020 verkörpert Elizabeth Debicki, 32, die verstorbene Prinzessin der Herzen, wurde jetzt für ihre Darstellung mit einem Golden Globe geehrt. Für die Preisverleihung am 10. Januar 2023 in Los Angeles hatte sich die Schauspielerin offenbar etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie lief in einem pinkfarbenen Kleid von Dior über den Red Carpet, das durchaus als Hommage an Diana gesehen werden könnte.  

Die trug am 11. April 1983 nämlich ein recht ähnliches Modell, ausgerechnet in Australien, wo Debicki aufwuchs. Dianas Kleid wurde damals von Victor Edelstein entworfen, auffällig ist zunächst einmal die gleiche Farbe. Aber auch der Schnitt ist beinahe identisch. Dianas Modell kommt mit schmalen Trägern daher, das von Elizabeth ist trägerlos. 

Dass die Schauspielerin ihr Kleid rein zufällig wählte, ist eher unwahrscheinlich, vielmehr scheint die Australierin der verstorbenen Mutter von Prinz William und Prinz Harry damit Tribut zollen zu wollen. 




Golden Globes 2023 Die schönsten Looks vom roten Teppich

10. Januar 2023

Prinz Harry auf dem den Titelblatt des amerikanischen People-Magazins

Die Aufruhr um die Autobiografie von Prinz Harry, 38, nimmt auch am Tag der Veröffentlichung kein Ende. Nach mehreren explosiven TV-Interviews hat sich der jüngere Bruder von Prinz William, 40, jetzt außerdem für das Titelblatt des amerikanischen People-Magazins in Szene setzen lassen. Fotografin Jenna Jones schießt vier neue Bilder, die mit dem Interview veröffentlicht werden. 

https://www.instagram.com/p/CnO_MNAuG7J/

"Meine Geschichte, meine Worte", heißt es in großen Lettern neben einem leicht lächelnden Prinzen, dessen blaue Augen fast unwirklich leuchten. Das dunkelblaue Hemd ist aufgeknöpft, darunter kommt das schwarze Lederband seiner Kette zum Vorschein. Sein Teint ist von der kalifornischen Sonne geküsst, der Dreitagebart gepflegt. Während er im Interview erneut auf sein Buch zu sprechen kommt und über das (kaputte) Verhältnis zu seiner Familie spricht, sind die Fotos eine echte Seltenheit: Harry, der aus seinem Hass auf (Boulevard)-Medien kein Geheimnis macht, posiert alleine für das Cover eines Magazins. 

https://www.instagram.com/p/CnPIKVNug7U/

Auf einem weiteren Foto von Jenna Jones, die aus Los Angeles kommt und schon Stars wie Emily Blunt, Olivia Wilde und Mandy Moore vor der Kamera hatte, trägt Harry ein anderes blaues Hemd, das ebenfalls aufgeknöpft ist. Den Kopf hat er in den Nacken gelegt, er lacht, seine geschlossenen Augen werden von Lachfältchen umrahmt. Blau steht laut Farbenlehre für Sanftmut und Besonnenheit. Eigenschaften, die einem nach den schweren Anschuldigungen aus seinem Buch nicht direkt in den Sinn kämen. Blau steht aber auch für Klarheit – und die hat Prinz Harry hoffentlich, jetzt wo er endlich seine Geschichte mit seinen Worten erzählen konnte. 

9. Januar 2023

Zara und Mike Tindall: Ein sommerlicher Auftritt beim Polo-Turnier in Australien

Verliebt und mit engem Körperkontakt erscheinen Zara Tindall, 41, und Ehemann Mike Tindall, 44, beim "Magic Millions" Polo-Turnier in Australien. Dabei beweist die Tochter von Prinzessin Anne, 72, während der Veranstaltung nicht nur im Sattel ihr Können, sondern sie stellt in der Zwischenzeit auch ihr modisches Händchen unter Beweis.

Ihre leuchtend-blaue Robe "Isidora" von Rebecca Vallance besticht durch das zierliche Blumen-Lochmuster am Saum, die aufregenden Puff-Ärmel und den raffinierten Taillengürtel. Wedges von Novo Shoes und eine cremefarbene Boxtasche von Aspinal of London runden ihren Look ab. Ehemann Mike Tindall fügt sich durch die zarte Farbwahl harmonisch in den Look seiner Ehefrau ein: Der Brite macht in einer fliederfarbenen Leinenjacke mit babyblauem Hemd und weißer Hose eine gute Figur. 

Sie haben die letzten Royal-Looks verpasst? 

Die spannendsten Royal-Outfits der letzten Woche finden Sie hier. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel