So kann man sie ganz einfach flechten

Kurze Haare sind im Alltag deutlich schneller gestylt als hüftlanges Haar. Trotzdem haben auch der Pixie Cut, der Elongated Bob und andere Kurzhaarfrisuren ihre Tücken beim Styling – vor allem beim Flechten. Zum einen erschweren kurze Strähnchen ein gleichmäßiges Ergebnis und auch die Fixierung durch Haarspangen oder Haargummi können zum Problem werden. Mit ein paar Tricks können aber auch Sie zu Hause die schönen Frisuren der Stars nachstylen. 

Flechtfrisuren für kurzes Haar: Darauf müssen Sie achten

Wer seine kurzen Haare zu einer Flechtfrisur binden möchte, sollte darauf achten, die Haare einen Tag vorher nicht zu waschen. Frisch gewaschene Haare haben weniger Griffigkeit und erschweren damit das Flechten. Etwas Trockenshampoo oder Sea-Salt-Spray sind zusätzliche Hilfen beim Styling. Anschließend sollte das Haar gut durchgebürstet werden, denn kleine Knötchen stören beim Styling. Bevor das Flechten losgehen kann, muss noch der richtige Scheitel gezogen werden. Ob Seitenscheitel oder Mittelscheitel, eine Sache bleibt gleich: Der Scheitel muss exakt gezogen werden. Ungleichmäßigkeiten wird man später sofort sehen. 

Boxer Braids

Früher hauptsächlich im Boxring zu finden, können sich die Boxer-Braids mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreuen. Und das hat einen Grund: Die eng anliegenden, seitlich geflochtenen Zöpfe halten unsere Haare gut zusammen. Keine Strähne hängt unangenehm ins Gesicht. Khloe Kardashian ist ein großer Fan der Flecht-Frisur, weil sie diese auch mit ihrem kinnlangen Haar stylen kann. 

https://www.instagram.com/p/B33QoClh35U/
https://www.instagram.com/p/B33QoClh35U/
https://www.instagram.com/p/B33QoClh35U/

Und so geht's: 

  • Ziehen Sie einen strengen Mittelscheitel, dazu eignet sich am besten ein Stielkamm.
  • Bevor Sie mit dem Flechten beginnen können, fixieren Sie eine Hälfte mit einem Haargummi. 
  • Sie fangen an einer Seite an, von oben nach unten im Stil eines Bauernzopfes oder eines Franzosenzopfes, sehr eng am Kopf an zu flechten. Unten angekommen binden Sie den Zopf mit einem Haargummi fest. 
  • Nun wiederholen Sie das Gleiche an der anderen Seite. 

Als Finish bietet sich etwas Haarspray an: Kleine Babyhaare werden geglättet, der Zopf wird fixiert und die Frisur bekommt etwas Glanz.




Ring frei für den Gewinner-Look! Flechtfrisur: Boxer Braids

Franzosenzopf-Variation

Der klassische Franzosenzopf im Rapunzel-Stil ist bei kurzen Haaren natürlich nicht möglich. Eine Variation aber schon. Wenn die Länge des Haares nicht ausreicht, die Haare bis zum Nacken zu flechten, bietet es sich an, die Haare nur anzuflechten und in einem Dutt enden zu lassen

https://www.instagram.com/p/Be7EWc8Afv6/
https://www.instagram.com/p/Be7EWc8Afv6/
https://www.instagram.com/p/Be7EWc8Afv6/

Und so geht's:

  1. Ziehen Sie mit einem Kamm eine Linie von Ohr zu Ohr und teilen Sie die Haare in einen oberen Part, mit dem geflochten wird und einen, der gerade nach unten fällt. 
  2. Fange Sie in der Mitte Ihres Kopfes mit einer dünnen Strähne an zu flechten. Jedes Mal, wenn Sie die Äußere Strähne über die Mittlere legen, nehmen sie eine dünne Strähne der vorderen Haare mit auf. Der Zopf wird mit der Zeit dicker und erhält eine schöne Struktur. 
  3. Wenn Sie an der Mitte des Kopfes angelangt sind, nehmen Sie das restliche Haar der oberen Partie und drehen den Zopf zu einem Knoten
  4. Fixiert wird der Zopf mit einem Haargummi und Haarklammern, wenn nötig. 

Dutch Braid

Vielleicht eignet sich nicht der French Braid, der Dutch Braid ist aber mit jeder Haarlänge möglich. Doch was versteht man unter einem Dutch Braid? Der Dutch Braid ähnelt zwar dem bekannten Franzosenzopf, ist aber eine Flechtfrisur, die durch das Flechten einen 3D-Effekt erzeugt, sodass der geflochtene Zopf wie "raufgesetzt" wirkt. Er ist zudem als "reverse French Braid", also als umgekehrter Franzosenzopf bekannt. 

Bei langen Haaren kann man mit dem Dutch Braid einen tollen Haarkranz flechten, aber auch für kurze Haare eignet sich die Frisur. Einfach die Haare zu einem Seitenscheitel abteilen und entlang des etwas längeren Pony anfangen zu flechten. 

Wichtig hierbei: 

Die Strähnen werden beim Dutch Braid nicht über die mittlere Strähne gelegt, sondern unter sie. Erst so entsteht der 3D-Effekt. 

So wird die Flechtfrisur für kurze Haare zum Hingucker

Die Flechtfrisur ist noch kein Hingucker genug? Kein Problem, mit schönen Glitzerspangen, Haarbändern oder einem Blumenkranz lassen sich tolle Looks kreieren. Wer den Boho-Stil liebt, kann auch auf Ketten oder bunte Haarkreide zurückgreifen, um der Frisur etwas Pepp zu verleihen. 

Verwendete Quellen:instagram.com

  • Haare
  • Flechtfrisuren
  • Kurzhaarfrisuren
  • Frisuren
  • Dutch Braid
  • Boxer Braids

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel