So hat sich Ashley Grahams Bauch durch drei Kinder verändert

Ashley Graham (35) setzt sich für Body-Positivity ein! Die Laufstegschönheit und ihr Mann Justin Ervin wurden im Januar wieder Eltern. Sohn Isaac (2) durfte sich gleich über zwei Geschwisterchen freuen: Die Zwillinge Malachi und Roman. Fast täglich lässt das Model seine Fans seitdem an seinem neuen Alltag als dreifache Mutter teilhaben. Nun gab Ashley ein ehrliches Body-Update: Im Netz zeigte sie, wie sich ihr Bauch nach drei Kindern verändert hat.

In ihrer Instagram-Story veröffentlichte die 35-Jährige nun einen Schnappschuss von ihrer Körpermitte. In der Bildunterschrift darunter machte Ashley klar, dass sie es nicht schlimm finde, dass ihre Schwangerschaften Spuren hinterlassen haben. Im Gegenteil: Sie scheint mit ihrem neuen Body total im Reinen zu sein. „Hallo, neues Bäuchlein. Du siehst anders aus, als ich es gewohnt bin. Aber ich schätze dich sehr“, schrieb die US-Amerikanerin dazu.

Doch das war nicht immer so. Erst im Mai hatte sie preisgegeben, dass sie nach der Geburt der Twins ziemlich unzufrieden mit ihrem Body sei. „Ich fühle mich immer noch nicht ganz wohl in meinem Körper, egal, wie sehr ich mich für ein positives Körperbild einsetze“, gab Ashley ehrlich zu. Vor allem die Dehnungsstreifen um ihren Bauchnabel herum schienen sie damals extrem zu stören.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel