Nikki Benett: Das sind ihre Beauty- und Happy-Tipps

Schönheit und Wohlbefinden aus der Natur

In der Natur und mit ihren Tieren füllt sich Power-Lady Nikki Benett ihre Batterien immer wieder auf.
 

Die Hamburger Kosmetik-Unternehmerin Nikki Benett ist eine echte Expertin für natürliche Schönheit – uns verrät sie jetzt ihre besten Pflegetricks sowie ihre besten Tipps für mehr Energie, Selbstliebe und ein frisches Strahlen.

19 Beauty- und Happy-Tricks von Nikki Benett

1. Eine für alles 

“Für streichelweiche, straffere Oberarme und Oberschenkel greife ich zu unserer Peeling-Maske”, so Nikki. “Die ist eigentlich fürs Gesicht, Bio-Mandelöl und Koffein aus Kaffeepulver machen aber auch den ganzen Body straff und ebenmäßig. Und auch nach kurzen Nächten wirkt sie Wunder: “Wenn ich wenig Schlaf hatte, starte ich mit unserem ‘2 in 1 Coffee Peeling & Mask’ in den Tag. Der Duft nach echtem Kaffee und Vanille macht froh und das enthaltene Koffein sorgt ruckzuck für rosige Wangen.”

Spilanthox therapy “2 in 1 Coffee Peeling & Mask”, über juvenilis.de für ca. 36 Euro shoppen

2. Natur pur

Für Nikki ist Foundation ein No-Go! “Junge Frauen sehen damit älter aus und verlieren ihren Glow. Bei reiferer Haut setzt sie sich unschön in Fältchen ab, trocknet aus. Für Meetings oder Events setze ich nur auf etwas Concealer sowie einen Hauch Rouge”, sagt sie.

Lavera “So Fresh Mineral Rouge Powder” in “Columbine Pink 07”, über lavera.de für ca. 7 Euro shoppen

3. Enzym-Experten


©iStock

“Ein Enzympeeling ist der Star bei einem müden Teint”, so die Hamburgerin. Es entfernt alte Hautschüppchen mild und verwandelt den Grauschleier in ein Strahlen! Danach trage ich eine BB-Cream auf”, sagt sie.

4. Weniger ist mehr

Nikkis Tipp für gesunde Haut, die weder unrein noch fettig oder gerötet sein soll: “Nie zu viel Gesichtspflege nutzen, denn die Haut ist schnell bei zu vielen verschiedenen Produkten überpflegt. Und: Bitte immer auf Silikone, Parabene oder Wachse verzichten.”

5. SOS-Wunder

Wenn die Nacht mal wieder länger war als gedacht, zieht die Kosmetikexpertin schwere Geschütze auf: “Einfach morgens nach dem Aufstehen zur Nachtpflege greifen – die ist viel reichhaltiger als Tagesprodukte, nährt und durchfeuchtet intensiv.”

Spilanthox therapy “Extreme Night Repair”, über juvenilis.de für ca. 32 Euro shoppen

6. Reinemacher

“Unreine Haut und ein wichtiger Termin steht an? Dann hilft unser Porenserum! Auftupfen und innerhalb von ein bis zwei Tagen sind alle Pickelchen weg und die Poren bereits verfeinert – dank Power-Mix aus Salicyl-, Wein-, Glykol- und Apfelsäure”, erklärt Nikki Benett.

Spilanthox therapy “Ultimate Pore Refining Gel”, über juvenilis.de für ca. 25 Euro shoppen

7. Sanft im Schlaf

Gerade das viele Händedesinfizieren macht diese rissig und rau. Nikki hat die Lösung: “Abends ein Face-Serum einmassieren, danach noch dick mit Gesichtspflege eincremen.” Handschuhe drüber und die DIY-Maske kann easy über Nacht einziehen.

Sensai “Treatment Gloves”, über parfumdreams.de für ca. 21 Euro shoppen

8. Helferlein

“Ich nehme immer ein Q10-Präparat ein. Es ist das wichtigste Enzym für den Sauerstoffaustausch in den Zellen”, so die Unternehmerin. Auch wichtig für sie ist Zink! “Es sorgt von innen für gesündere Haut”, weiß sie.

Biogena “Coenzym Q10 active”, 60 Kapseln über biogena.com für ca. 65 Euro shoppen

9. Massage

Vor dem Duschen greift sie zu Body-Bürste oder zu einem Sisalschwamm. Trockenmassagen regen die Durchblutung an, machen weiche Haut und helfen beim Entschlacken”, weiß sie. 


©iStock

Kost Kamm “Massagehandschuh Sisal”, über ecco-verde.de für ca. 6 Euro shoppen

10. Immun-Boost


©AdobeStock

“Ich trinke jeden Tag zwei Liter selbst gemachtes Ingwer-Zitronen-Wasser“, so Nikki. “Es kurbelt den Stoffwechsel an, wirkt antibakteriell, antientzündlich und sorgt dank frischer Vitamin-C-Power für eine bessere Kollagensynthese – die Haut wird fester!”

11. Dufte Allrounder

Ganz schön dufte! “Ich bin Fan der Aromakologie: Hier werden natürliche ätherische Düfte eingesetzt, um zu entspannen oder Stress abzubauen. Meine zwei Favoriten: Für gute Laune sorgt ein Raumspray mit Limette, Orange und Zitrone. Zum besseren Einschlafen tröpfele ich Zirbenöl auf ein Stück Holz und lege es neben das Bett”, so Nikki Benett.

1. Primavera “Gute Laune”, über Flaconi.de für ca. 13 Euro shoppen
2. Zirbelino “Bio Zirbenöl”, über dr.loch.de für ca. 10 Euro shoppen

12. Die schenk ich mir


©AdobeStock

“Mir ist es sehr wichtig, dass immer frische Blumen im Haus oder auch am Arbeitsplatz stehen. Das bringt nicht nur gute Energie in die Räume, sondern macht sofort bessere Laune”, so die Hamburgerin.

13. Zur Ruhe kommen

Chill-Modus an! “Wenn mein Tag sehr anstrengend war, ziehe ich mir zuhause etwas Gemütliches an, wasche mein Gesicht und massiere dann die ‘Cream Rich’ ein – sofort fühle ich mich nicht mehr so abgespannt”, so Nikki. “Eine Tasse Tee und eine warme Wärmflasche auf dem Bauch oder im Rücken beruhigen dazu nachweislich das vegetative Nervensystem, Puls und Blutdruck entspannen sich und sinken.”

Spilanthox therapy “Cream Rich Hyper-Sensitive”über juvenilis.de für ca. 32 Euro shoppen

14. Der Körper will atmen

“Ich ziehe nie zu enge Klamotten an. Figurbetont sieht toll aus, aber wenn man den ganzen Tag Leistung bringen muss und sich dabei gut fühlen möchte, sollte man auf enge Hosen oder Oberteile verzichten – die fördern übrigens auch Verspannungen und Kopfschmerzen!”

Hessnatur Sweathose aus reiner Bio-Baumwolle, über hessnatur.com für ca. 70 Euro shoppen

15. Auf Durchzug schalten

Nikki Benett gesteht: “Ich bin ein Frischluftfanatiker! Deshalb lüfte ich jeden Tag mehrmals ausgiebig. Der Sauerstoff ist wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden (übrigens auch für die Haut). Außerdem haben gut durchlüftete Räume eine bessere Energie als stickige, überheizte Zimmer.”

16. Sprüh dich glücklich

“Immer wenn ich gestresst bin, greife ich zu unserem ‘Facesplash’ – das habe ich auch unterwegs immer mit dabei!”, verrät Nikki. “Gerade im Sommer, denn bei der Hitze ist es eine erfrischende Feuchtigkeitsbombe, die dank Hyaluron pflegt und mit natürlichen ätherischen Ölen herrlich entspannt.”

Spilanthox therapy “Facesplash”über juvenilis.de für ca. 21 Euro shoppen

17. Ein Ausflug ins Grüne


©iStock

Ab ins Freie! “Lärm, Stress und Feinstaub machen krank! Darum zieht es mich, immer wenn ich Zeit habe, in die Natur! Ob an den Fluss, in den Wald oder in den Stadtpark – nach ca. 20 Minuten entspannt sich die Atmung, die Stresshormone Adrenalin und Cortisol sinken und das Immunsystem wird gestärkt, erklärt die Unternehmerin. 

18. Heiße Routine

“Wenn ich mal schlechte Laune habe, ist ein heißes Fußbad mein absoluter ‘Gute-Laune-Garant’. Angereichert mit natürlichen Ölen in Duftrichtungen wie Klatschmohn, Mandel oder Zimt wirkt es wahre Wunder. Tolles Plus: Ein Fußbad fördert die Entspannung und pusht unsere Abwehrkräfte.”


1. Sunday Natural “Zimt Blatt-Öl”, über sunday.de für ca. 5 Euro shoppen
2. Oliveda “Relaxing Foot Bath”, über flaconi.de, ca. 35 Euro shoppen

19. Schuhe aus, Sinne an


©iStock

Nikkis Tipp: “Lauft barfuß! Ich laufe so oft es geht barfuß, gerade im Sommer. Wir haben so viele wichtige Reflexzonen an den Fußsohlen, ohne Schuhe werden diese mehr stimuliert. Zudem ist es super für den gesamten Bewegungsapparat. Und: Läuft man über Sand oder Gras lässt das unser Herz sofort höher hüpfen, weil es an unbeschwerte Tage in der Kindheit erinnert.”

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel