Nach 55-Kilo-Abnahme: "Game of Thrones"-Star gewann Boxkampf

Hinter Hafthor Julius Björnsson (32) liegt ein wichtiger Boxkampf! Die Game of Thrones-Fans kennen den Isländer vor allem unter einem Namen: Der Berg. Von 2014 bis 2019 war der Muskelmann in der Fantasy-Serie als Ser Gregor Clegane zu sehen. Neben der Schauspielerei liegt Hafthors Leidenschaft aber auch im Sport. Als Gewichtheber machte er sich schon einen richtigen Namen, für einen Boxkampf nahm er unglaubliche 55 Kilogramm ab – und konnte den Fight nun mehr als mühelos für sich entscheiden!

Am 18. September trat Hafthor im Ring gegen Devon Larratt an – und gewann schon in der ersten Runde gegen den kanadischen Wrestler durch einen technischen Knock-out, wie diverse US-Sportmagazine berichten. Um sich für den Kampf fit zu machen, waren bei dem 32-Jährigen etliche Pfunde gepurzelt, um genau zu sein: 54,4 Kilogramm! In einem Interview mit Insider verriet der Hüne danach, dass das vor allem wegen seiner Ernährungsumstellung geklappt hat! So habe er seine früher üblichen 10.000-Kalorien-schweren, ziemlich proteinlastigen Mahlzeiten auf rund 4.000 Kalorien geschmälert. Tägliches Hochintervall- und Kardiotraining hätten dann den Rest getan.

Der ganze Aufwand hat sich offenbar gelohnt – auch wenn er nach dem Fight erst mal zusammenklappte: „Ich bin direkt in mein Hotelzimmer gegangen und regelrecht ohnmächtig geworden. Dieser Abend war einfach großartig und ich werde immer dafür dankbar sein, diese Erfahrung gemacht zu haben“, schrieb er auf seinem Instagram-Account.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel