Beauty-Trends 2022: Das sind die 3 neuen Wundermittel am Anti-Aging-Himmel!

Konkurrenz für Retinol und Hyaluron

Diese Beauty-Trends warten 2022 auf dich!

Spieglein, Spieglein an der Wand, welche Beauty-Trends ziehen 2022 durchs Land? Vor allem im Anti-Aging-Sortiment warten neue Wundermittel auf uns. Welche Wirkstoffe die kommenden Monate dominieren, zeigt dieses Orakel … 

  • Neues Jahr, neue Beauty-Trends – das sind die 3 größten
  • Squalan ist ein ultimativer Feuchtigkeitsbooster
  • Bakuchiol ist die sanfte Alternative zu Retinol
  • Propbiotische Hautpflege ist gefragter denn je

Das sind die 3 größten Beauty-Trend 2022 

1. Squalan ist DER Feuchtigkeitsbooster 2022

Hyaluron zählt zu den beliebtesten Anti-Aging-Wirkstoffen – und das zurecht. Doch 2022 wird uns ein weiterer Feuchtigkeitsbooster begleiten: Squalan. Dabei handelt es sich um ein durchsichtiges, völlig geruchsneutrales Öl, das normalerweise aus Oliven oder Zuckerrohr gewonnen wird.

Warum Squalan zu den größten Beauty-Trends 2022 zählt? Es ist ein wahrer Feuchtigkeitsbooster, der die Haut vor einem Feuchtigkeitsverlust schützt. Zudem bildet das Öl einen Hydro-Lipid-Film, der die Haut vor dem Austrocknen schützt. 

 

https://www.instagram.com/p/COdJH5Iny9P/

 

2. Bakuchiol als milder Retinol-Ersatz

Zu Recht gilt Retinol als Wirkstoff des Jahrhunderts. Es sorgt nämlich im Handumdrehen für einen perfekten und makellosen Teint. Der einzige Haken: Wer sehr empfindliche Haut hat, der kann schnell Irritationen bekommen. Hier kommt der neue Wunder-Wirkstoff Bakuchiol ins Spiel.  

Bakuchiol hat eine ähnliche Wirkung auf die Haut wie Retinol und bietet einen starken Anti-Aging-Effekt – ist allerdings milder als der gehypte Falten-Killer. Der Beauty-Booster 2022 wirkt aber nicht nur der Hautalterung entgegen, sondern reduziert auch Pigmentflecken, wirkt entzündungshemmend, bekämpft freie Radikale, verringert Akne und stimuliert die Kollagensynthese.

 

https://www.instagram.com/p/CH-JadYgPJ6/

 

3. Probiotische Hautpflege

Ein weiterer Beauty-Trend 2022, an dem wir nicht vorbeikommen, ist die probiotische Hautpflege. Während gesunde Bakterienkulturen schon lange in Nahrungsergänzungsmitteln vertreten sind, erobern die guten Bakterien nun auch unsere Hautpflege. Damit schlechte Bakterien wie zum Beispiel Propionibacterium acnes keine Chance haben, muss der natürliche Schutzfilm der Haut gestärkt werden. 

Und genau da kommt die probiotische Gesichtspflege zum Einsatz, die den natürlichen Säureschutzmantel der Haut bewahrt und sie vor zu viel Stress, falscher  Ernährung und schädlichen Umwelteinflüssen abhärtet. In den meisten probiotischen Beauty-Produkten sind Milchsäurebakterien enthalten, die Rötungen, Trockenheit und Unreinheiten effektiv vorbeugen. Selbst eine übermäßige Talgproduktion kann reguliert und Ekzeme beruhigt werden. 

Mehr zum Thema Hautpflege:

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel